Glossar

Breitband­anschluss: Internet­zugang mit einer hohen Daten­über­tragungs­rate, beispiels­weise über das Telefon- oder Fernseh­kabel.

Daten­über­tragungs­rate: Maß der Verbindungs­geschwindig­keit. Daten­einheiten pro Zeit­einheit (bit/s).

DLNA: Digital Living Network Alliance. Stan­dard für die Multimedia­wieder­gabe im Netz­werk.

Ethernet: Technologie der Kabelnetz­werke. Noch ist Fast-Ethernet (100 Mbit/s) üblich, im Trend ist das Gigabit-Ethernet (1 000 Mbit/s).

HD: High Definition, „hohe Auflösung“ mit mindestens 720 Zeilen.

Lan: Local area network. Lokales kabel­gebundenes Netz­werk.

Media­server: Spezielle Hard- oder Software, die Fotos, Musik oder Videos in einem Netz­werk verteilt.

NAS: Network Attached Storage. Netz­werk­speicher, der auch als Sicherungs­medium dienen kann.

Router: Verbindendes Netz­werk­gerät. Verbindet beispiels­weise das Internet mit dem Heimnetz­werk.

Streaming: Etwa „kontinuierlich über­tragen“. Permanente Über­tragung von Musik- oder Video­daten.

WLan: Wireless Lan. Lokales kabelloses Netz­werk über Funk.

Dieser Artikel ist hilfreich. 415 Nutzer finden das hilfreich.