Fernseher Unternehmensverantwortung Vieles bleibt vertraulich

23.04.2008
Inhalt

Fernseher aus deutscher Produktion haben ihren Preis. Loewe und Metz sind meist deutlich teurer als andere Marken. Dafür engagieren sie sich für ihre Mitarbeiter, fördern Auszubildende und nehmen Rücksicht auf die Umwelt. Viele asiatische Hersteller lassen dagegen ihre Fernseher in Osteuropa zusammenschrauben. Gute Arbeitsbedingungen stehen dort nicht immer im Vordergrund. Die Stiftung Warentest hat überprüft, wie ernst es Fernseherhersteller mit ihrer gesellschaftlichen Verantwortung nehmen.

Im Test: Die soziale und ökologische Unternehmensverantwortung der 12 Anbieter aus dem Fernsehertest.

  • Mehr zum Thema

    Fernseher im Test Die besten TV-Geräte für Kabel, Satellit, Antenne

    - Ob LG oder Samsung, Full HD oder UHD – im Fernseher-Test der Stiftung Warentest finden Sie Ihr TV-Gerät! Erfreulich: Es gibt auch güns­tige Fernseher mit guter Bewertung.

    FAQ DVB-T2 HD Antworten zum Antennen­fernsehen

    - Die neue Antennen­technik DVB-T2 HD ist einge­führt, die letzten geplanten Sendemasten gingen im Sommer 2019 on air. Größter Vorteil: Endlich gibt es auch via Antenne...

    CSR-Test Wie nach­haltig werden Handys produziert?

    - Nach­haltige Handys, sozial und umwelt­freundlich produziert? Im CSR-Test zur Unter­nehmens­ver­antwortung über­zeugen nur zwei der neun Anbieter. Fünf zeigten kaum Engagement.