Fernseher Meldung

Auch wenn es spielerisch auf dem Fußball­feld hoch­klassig zugeht – ein Sehgenuss sind Sport­über­tragungen nicht auf jedem Fernseher. Mitunter stimmen die Farben nicht, bei schnellen Spielzügen ruckelt das Bild – oder es ist einfach nicht scharf genug. Bei vielen Geräten lässt sich aber einiges nach­justieren, damit die EM perfekt ins Wohn­zimmer flimmert. Hier unsere Einstell-Tipps.

Die Farbe

Fernseher Meldung

Darf für Fußball schon mal satt und knallig sein, das hebt die Trikots hervor. Schauen Sie, was sich an Ihrem Gerät einstellen lässt: Etwas mehr Rot und weniger Grün ist für Fußball oft sinn­voll. So lassen sich Spieler und Ball auf dem Rasen besser verfolgen. Experimentieren Sie mit der Farbeinstellung an Ihrem Gerät und finden Sie Ihr persönliches Optimum.

Die Helligkeit

Fernseher Meldung

Stellen Sie die Hintergrund­beleuchtung Ihres Fernsehgerätes etwas stärker ein als üblich. Das bringt mehr Leucht­kraft ins Bild. Helle Bereiche sollten aber nicht über­strahlen.

Die Bewegung

Fernseher Meldung

Akti­vieren Sie die Optimierung an Ihrem Fernsehgerät, wenn es so etwas hat. Bewegungen laufen damit flüssiger. Lässt sich die Bewegt­bild-Optimierung an Ihrem Gerät in mehreren Stufen einstellen? Dann gilt es die Balance zu finden zwischen minimaler und maximaler Optimierung. Eine zu schwache Optimierung führt im Extremfall zu Bild­ruckeln, eine zu starke Optimierung lässt Klötz­chen im Bild entstehen, so genannte Arte­fakte. Finden Sie das passende Gleichgewicht an Ihrem Gerät.

Tipp: Wenn Sie sich extra für die kommenden Sport­ver­anstaltungen einen neuen Fernseher anschaffen wollen, schauen Sie in unseren Produktfinder Fernseher mit über 850 Tests von TV-Geräten. Hier sollte das Einzel­urteil „Bild­qualität bei schnellen Bewegungen“ mindestens gut sein. Im kostenlosen Teil des Produktfinders finden Sie weitere Anleitungen zum Optimieren des Bildes.

Die Auflösung

Fernseher Meldung

Wählen Sie den Sender in HD, nicht in Stan­dard­auflösung. Fußball kommt in hoher Auflösung viel schärfer ins Bild. HD gibt es jetzt vieler­orts auch über Antenne. Ausführ­liche Informationen zum Fernsehen in HD-Qualität lesen Sie im kostenlosen Teil des Produktfinders Fernseher unter So kommt HDTV ins Haus.

Tipp: Sie wollen die Spiele wirk­lich groß sehen? Dann könnte Sie unser jüngster Test von Beamern interes­sieren.

Der Ton

Fernseher Meldung

Die meisten Fernseher spielen beim Ton nur zweite Liga. Den flachen Geräten fehlt der Körper für druck­volle Bässe. EM-Atmosphäre erreichen Sie eher über eine gute Sound­bar vor dem Fernseher – oder eine gute Sound­plate. Die Stiftung Warentest hat Soundbars und Soundplates getestet. Am billigsten geht es mit einer vorhandenen Stereo­anlage, falls deren Laut­sprecher rechts und links neben dem Fernseher stehen können.

DVB-T2: Schärfere Bilder über Antenne

Pünkt­lich zur Europameisterschaft können Fußball­freunde auch über Antenne Fernsehen in hoher Auflösung empfangen. Es bringt schärfere Bilder. test hat exemplarisch drei DVB-T2-HD-Empfänger geprüft und sagt, was Zuschauer, die via Antenne fernsehen, künftig beachten müssen. DVB-T2-Empfänger im Test

Dieser Artikel ist hilfreich. 23 Nutzer finden das hilfreich.