3D-Fernseher mit „Shutterbrillen“ bekommen Konkurrenz. Noch dieses Jahr sollen Fernseher mit Polarisationsfilterbrillen auf den Markt kommen. Sie sind deutlich billiger als Shutterbrillen, brauchen keinen Strom, und beide Augen sehen „ihr“ Bild gleichzeitig. Das könnte Nebenwirkungen des 3D-Fernsehens (siehe Meldung aus test 7/10) mindern.

Dieser Artikel ist hilfreich. 583 Nutzer finden das hilfreich.