Fernseher Test

Am 11. Juni startet die Fußball-Weltmeisterschaft. ARD, ZDF, RTL und Sky übertragen live in HDTV. Das hochauflösende Fernsehen zeigt wesentlich mehr Details als Standardfernsehen. So bekommen auch Fans zuhause das Gefühl, als säßen sie auf der Tribüne. Der Test zeigt die passenden Fernseher.

Im Test: 23 Fernseher mit Bildschirmdiagonalen zwischen 66 und 107 Zentimetern. Preise von 435 bis 1 600 Euro.

test.de bietet mehr: Der Produktfinder Fernsehgeräte zeigt alle von der Stiftung Warentest getesteten Modelle. Insgesamt 423 Fernseher. Ausstattungsdetails, Preise und Preishistorien sind kostenlos. Nur Bewertungen müssen Sie bezahlen. Auch enthalten: alle Heftartikel seit 2007 als PDF-Datei. Hier finden Sie Ihren Fernseher: Produktfinder Fernsehgeräte.

Heftartikel als PDF: Wenn Sie nur den Heftartikel aus test 05/2010 möchten, steht er Ihnen unten kostenpflichtig als PDF zur Verfügung.

Getestete Produkte: Grundig Hamburg 32–8950, Grundig Vision 9 26–9940, JVC LT-37HB1BU, LG 32SL8000, LG 42SL9000, Loewe Connect 26, Loewe Xelos 32 SL, Metz Puros 32 FDHTV, Panasonic TX-L26C10E, Panasonic TX-L32V10E, Philips 32PFL7404H, Philips 37PFL8404H, Philips 40PFL8664H, Samsung UE37B6000, Sharp LC-32LE600E, Sharp LC-40LE700E, Sony KDL-32W5800, Sony KDL-37V5800, Sony KDL-40Z5800, TechniSat TechniLine 32 HD, TechniSat TechniVision 26 ST, Toshiba 32XV635D-Sat, Toshiba 37ZV635D-Sat.

Dieser Artikel ist hilfreich. 330 Nutzer finden das hilfreich.