Der Verband privater Rundfunk und Telemedien begrüßt den Vorschlag der Landesmedienanstalten, die analoge Fernsehausstrahlung per Satellit im April 2012 abzuschalten (siehe Meldung Satellitenfernsehen) und fordert einen Zeitplan auch fürs Abschalten des analogen Kabelfernsehens. Das bringe Planungssicherheit, die zeitgleiche Analog- und Digitalausstrahlung sei auf Dauer zu teuer.

Dieser Artikel ist hilfreich. 225 Nutzer finden das hilfreich.