Fern­östliche Medizin Special

Das Interesse an der asiatischen Heil­kunst steigt: Da Körper und Seele in asiatischen Traditionen nicht so scharf wie im west­lichen Denken getrennt werden, empfinden Patienten diese Sicht­weise eher als ganz­heitlich. Zudem fühlen sie sich häufig wohler bei Therapeuten, die sich mehr Zeit nehmen als der durch­schnitt­liche Arzt. Oft sind das Behandler, die hier­zulande asiatische Methoden anbieten. test schildert kulturelle Hintergründe der fern­östlichen Medizin und bewertet verschiedene Methoden, die mitt­lerweile sehr populär geworden sind, wie beispiels­weise Aku­punktur und Yoga.

Dieser Artikel ist hilfreich. 702 Nutzer finden das hilfreich.