test-Kommentar

Der Preis ist heiß und das Bild jedenfalls bei anständigen Lichtverhältnissen ausgesprochen gut: Gegen das Lidl-Fernglas lässt sich kaum etwas sagen. Klar: Lichtstärke wie bei Zeiss und Leica gibts nicht, und der Farbstich durch die rote Verspiegelung stört etwas. Bei einem Preis von 18 Euro sind das Mängel, die kaum der Rede wert sind. Wichtig nur: Wanderer und Reisende sollten das Gewicht beachten. Auf die Dauer und vor allem bergauf werden die knapp 800 Gramm des Lidl-Feldstechers schnell zur Belastung.

Dieser Artikel ist hilfreich. 720 Nutzer finden das hilfreich.