Fernglas mit Digitalkamera Capture View von Simmons Unhandliche Kombilösung

0

Das Fernglas mit integrierter Digitalkamera ist unpraktisch und liefert flaue Fotos.

Inhalt
  1. Überblick
  2. test-Kommentar

Fernglas und Digitalkamera in einem Gerät – das klingt praktisch. Da die Kamera beim Capture View von Simmons aber in den Mittelteil des zweirohrigen (binokularen) Glases montiert ist, wird es so eher unhandlich. Daran sind auch die großen Gläser schuld. Außerden versprechen sie hohe Lichtstärke, die das Fernglas letztendlich aber nicht bieten kann. Auch als Digitalkamera ist das Kombigerät wenig empfehlenswert. Sie protzt mit 3 Megapixel Auflösung, liefert aber vergleichsweise kontrastarme Fotos.

Gut zu wissen: Der Ausschnitt der Fotos entspricht dem, was man durch das Fernglas sieht. Zoomen ist nicht möglich.

Capture View 8fach 42
Preis: rund 250 Euro.
Fotoauflösung: 2 048 mal 1 536 Pixel
Anbieter: Simmons

0

Mehr zum Thema

  • Digitalkameras im Test Die beste Kamera für Ihre Zwecke

    - Mit dem Kamera-Test der Stiftung Warentest finden Sie die beste Kamera für Ihre Zwecke – von der kleinen Digitalkamera für die Reise bis zur Systemkamera im Retrodesign.

  • Die besten Weihnachts­geschenke Testsieger schenken – und dabei Geld sparen

    - Schenken bringt Freude – dem Schenker und dem Beschenkten. Blöd nur, wenn das Präsent gleich kaputt­geht oder nicht so funk­tioniert, wie gedacht. Ob Spielzeug, Fernseher...

  • Panono Camera „Wegwerfkamera“ mit Panorama­klick – der Schnell­test

    - Kamera hoch­werfen, wieder auffangen, einige Minuten warten, fertig ist das Kugel­panorama. Die Idee des Berliner Studenten Jonas Pfeil, eine solche Kamera für...

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.