Fernbusreisen

Test­ergebnis für Eurolines: Der Europa-Liner

26.10.2016
Inhalt
Fernbusreisen - Flixbus und die Konkurrenz im Test
© Anbieter

Bietet vor allem interna­tionale Verbindungen, Ziele in 32 Ländern. Unklare Informationen zum Fahr­radtrans­port.

Buchen und stornieren. Die Suche ist nicht gut strukturiert, teil­weise verwirrend. Komplizierte Storno­regeln: Bis 48 Stunden vor Fahrt­antritt kostet die Stornierung oft 25 Prozent des Preises, mindestens 10 Euro. Billige Promotionti­ckets können nicht storniert werden.

Fahren. Die Busse fielen bezüglich Sauber­keit im Vergleich zu den anderen etwas ab. Auf zwei von zehn Fahrten sprachen die Fahrer gebrochen Deutsch. Teils dürftige Infos während der Fahrt. Nur 64 Prozent der Fahrten waren pünkt­lich, 3 Prozent hatten eine Verspätung von 60 Minuten und mehr.

test-Kommentar: Die Buchung und Stornierung sind verbesserungs­bedürftig. Akzeptabler Service.

26.10.2016
  • Mehr zum Thema

    Reisekrankheit Diese Mittel helfen gegen Reise­übel­keit

    - Kurvige Straßen und turbulente Flüge können die Urlaubs­reise verleiden. Die Stiftung Warentest nennt Mittel, mit denen sich Schwindel und Brech­reiz vorbeugen lässt.

    Umfrage zu Auswirkungen von Covid-19 Corona verändert Mobilität und Reiseziele

    - Eine Umfrage in elf Ländern zeigt, dass viele Menschen aus Sorge vor einer Anste­ckung mit dem Coronavirus Busse und Bahnen meiden. Dafür fahren deutlich mehr Menschen...

    Luft­qualität zu Hause So sorgen Sie für gute Luft

    - Verbrauchte Luft raus, frische Luft rein – gründliches Lüften ist wichtiger denn je. Her lesen Sie wie das klappt, ohne dass die Wohnung auskühlt und welche Wirkung...