Ferien­wohnungen Test

Wer ein Haus oder eine Wohnung für den Urlaub sucht, informiert sich meist im Internet und bucht auch dort. Anders als im klassischen Katalog ist hier Platz für umfassende Informationen, Bilder und Videos. Zudem können Interes­senten ihr Domizil direkt am Rechner buchen. Die Stiftung Warentest hat für die November­ausgabe von test zehn Onlineportale für Ferien­immobilien untersucht. Nur vier schneiden gut ab.

Zu diesem Thema bietet test.de einen aktuel­leren Test Online-Portale für Ferienunterkünfte.

Ferienwohnungsportale 11/2013 - Buchungs­portale

  • Atraveo.de Hauptbild Atraveo.de
  • BestFewo.de Hauptbild BestFewo.de
  • Casamundo.de Hauptbild Casamundo.de
  • E-domizil.de Hauptbild E-domizil.de
  • Interchalet.com Hauptbild Interchalet.com
  • Interhome.de Hauptbild Interhome.de
  • Novasol.de Hauptbild Novasol.de
  • Tourist-online.de Hauptbild Tourist-online.de

Ferienwohnungsportale 11/2013 - Informations­portale

  • Ferienhausmiete.de Hauptbild Ferienhausmiete.de
  • FeWo-direkt.de Hauptbild FeWo-direkt.de
Alle Produkte anzeigenWeniger anzeigen

Mängel in den Allgemeinen Geschäfts­bedingungen führen zur Abwertung

Zu den größten Problemen, die die Prüfer bei den getesteten Anbietern fest­stellten, gehörten Mängel bei der Gestaltung der Suche, der Beratung, der Buchungs­abwick­lung sowie der Stornierung. Novasol.de wurde wegen sehr deutlicher Mängel im Klein­gedruckten abge­wertet.

Eine gute Suche ist das A und O

Die Möglich­keit zur detaillierten Suche ist für Nutzer zentral. Schließ­lich muss zunächst ein passendes Domizil gefunden werden. Zur Auswahl könnte zum Beispiel stehen, ob das Haus einen Pool hat, eine Wasch­maschine vorhanden ist oder Haustiere erlaubt sind. Die Ergeb­nisliste sollte nicht nur informativ und über­sicht­lich sein, sondern sich auch nach Wünschen des Nutzers sortieren lassen. Am besten funk­tioniert die Suche bei E-domizil.de. Und Interhome.de zeigt, wie eine informative Treffer­liste aussehen kann.

Ferien­hausmiete.de bietet gar keinen Telefon­service an

Bleiben Fragen offen, suchen Kunden oft den persönlichen Kontakt zu Mitarbeitern des Portals. Die Stiftung Warentest hat den Service mit jeweils fünf Anfragen getestet. Drei per Telefon, zwei per E-Mail. Ergebnis: Die Erreich­barkeit per Telefon ist häufig gut. E-Mails hingegen werden mitunter ignoriert, teils gibt es nur eine auto­matische Eingangs­bestätigung. Selbst wenn eine Rück­meldung kommt, ist die oft wenig hilf­reich. Schluss­licht beim Beratungs­test ist Ferien­hausmiete.de. Das Portal bietet keinen Telefon­service an. So haben die Tester alle Anfragen per E-Mail geschickt. Auf zwei Antworten warten sie immer noch.

Abläufe sind nicht immer trans­parent

Auch beim Vertrags­schluss stellten die Tester Defizite fest, die Abläufe sind nicht immer trans­parent. Nur bei drei Anbietern findet die Abwick­lung komplett zwischen Portal und Kunden statt. Bei den anderen kommuniziert der Interes­sent oft doch mit dem Vermieter oder einer Agentur und schließt mit diesen den Vertrag. Jedoch machen nur zwei dieser Portale eindeutig klar, dass Kunden nicht bei ihnen buchen, sondern bei einer Agentur oder beim Vermieter.

Kosten­pflichtige Zusatz­angebote bei zwei Anbietern voreinge­stellt

Die Voreinstel­lungen bei der Buchung enthalten manchmal kosten­pflichtige Zusatz­angebote. Im Test versuchten zwei Anbieter, so Geschäfte zu machen: Tourist-online und Novasol. Wer nicht aufpasst, ordert dort zusätzlich eine Versicherung, die er vielleicht gar nicht will oder braucht. Auch wird es den Kunden teil­weise schwer gemacht, Verträge zu stornieren. Nur zwei Portale nennen die Bedingungen dafür schon beim Buchen: Atraveo und Casamundo. Oft ist die Stornierung aufwendiger als die Buchung. Einige Portale nehmen sich mit der Bestätigung Zeit oder runden die Kosten auch mal zu ihren Gunsten auf. Einer der vier guten Anbieter zeigt aber auch hier, wie es richtig geht.

Jetzt freischalten

TestFerien­wohnungentest 11/2013
0,50 €
Sie erhalten den kompletten Artikel mit Testtabelle (inkl. PDF, 7 Seiten).

Wie möchten Sie bezahlen?

  • Unser Tipp
    test.de-Flatrate

    Freier Zugriff auf alle Testergebnisse und Online-Artikel für 7 € pro Monat oder 50 € im Jahr. Abonnenten von test oder Finanztest zahlen die Hälfte.

    Flatrate neu erwerben

  • Diesen Artikel per Kreditkarte kaufen
  • Diesen Artikel per PayPal kaufen
  • Diesen Artikel per Handy kaufen
  • Gutschein einlösen
Preise inkl. MwSt.
  • kauft alle Testprodukte anonym im Handel ein,
  • nimmt Dienstleistungen verdeckt in Anspruch,
  • lässt mit wissenschaftlichen Methoden in unabhängigen Instituten testen,
  • ist vollständig anzeigenfrei,
  • erhält nur rund 11 Prozent ihrer Erträge als öffentlichen Zuschuss.

Dieser Artikel ist hilfreich. 52 Nutzer finden das hilfreich.