Ausgewählt, geprüft, bewertet

Im Test: 8 ganz­jährig geöff­nete Ferien­parks in Deutsch­land mit Über­nachtungs­möglich­keiten und einer über­dachten Bade­land­schaft mit einer Größe von mindestens 2 000 Quadrat­metern, die sich mit ihren Angeboten an Familien richten. Die Anlagen wurden jeweils durch einen geschulten Tester mit Familie verdeckt inspiziert sowie im Rahmen einer angemeldeten Begehung von mindestens zwei Experten bewertet.

Erhebungs­zeitraum: Oktober 2009 bis April 2010. Anbieterbefragung: Mai 2010.

UNTERKÜNFTE: 30 %

Inspektion jeweils einer Ferien­wohnung oder eines Ferien­hauses aus der Einstiegs­kategorie für vier Personen durch Testfamilie und Experten. Außerdem Inspektion möglichst einer Unterkunft aus der mitt­leren und einer Unterkunft aus der oberen Kategorie des jeweiligen Ferien­parks für vier oder sechs Personen durch Experten. Hotel­unterkünfte haben wir nicht inspiziert. Bewertet wurden unter anderem Aufteilung und Ausstat­tung der jeweiligen Unterkunft sowie Funk­tionalität und Pflege­zustand des Wohn-, Schlaf-, Koch und Sanitär­bereichs. Außerdem haben wir Informationen und Maßnahmen in der Unterkunft zum Umwelt­schutz geprüft.

BADE­LAND­SCHAFT: 30 %

Erleb­nisbad: Bewertet wurden unter anderem Öffnungs­zeiten sowie Ausstattung, Funk­tionalität und Pflege­zustand der Bade­land­schaft mit Er­lebnisbad und Klein­kinder­becken sowie der Duschen, Umkleidekabinen und Toiletten. Außerdem wurde die Eignung des Angebots für verschiedene Alters­gruppen bewertet.

Sauna und Well­ness: Bewertung des Angebots­umfangs und der Öffnungs­zeiten sowie der Ausstattung, Funk­tionalität und des Pflege­zustands der Sauna- und Well­nessein­richtungen.

ANLAGE UND FREIZEIT­ANGEBOTE: 30 %

Sport, Spiel und Unterhaltung: Bewertet wurde unter anderem der Umfang an kostenlosen und kosten­pflichtigen Sport-, Unterhaltungs- und Kurs­angeboten, außerdem Eignung dieses Angebots für verschiedene Alters­klassen.

Angebote für Kinder: Prüfung unter anderem der Ausstattung und Funk­tionalität der Spiel­anlagen sowie deren Pflege­zustand. Außerdem zeitlicher Umfang des Kinder­betreuungs­angebots und dessen Ausrichtung auf verschiedene Alters­gruppen.

Gastronomie: Bewertung des Angebots im Ferien­park zum Beispiel hinsicht­lich Vielfalt, Funk­tionalität sowie Pflege­zustand der gastrono­mischen Einrichtungen.

Einkaufen: Bewertet wurden unter anderem Ausstattung, Verfügbarkeit verschiedener Waren­gruppen und Öffnungs­zeiten der Einkaufs­mög­lich­keiten im Ferien­park.

Außen­anlagen und Umge­bung: Beur­teilung beispiels­weise der Erschließung, Funk­tionalität und des Pflege­zustands der Außen­anlagen sowie der unmittel­baren Park­umgebung.

Rezeption mit Check-in und -out: Bewertet wurden unter anderem die Öffnungs­zeiten der Rezeption sowie die Check-in und Check-out Zeiten.

INFORMATION UND BUCHUNG: 10 %

Information: Beur­teilung der Internetseite sowie des Katalog- beziehungs­weise Prospektmaterials hinsicht­lich Über­sicht­lich­keit und Informations­gehalt, zum Beispiel zu den Unterkünften und zu weiteren Park­bereichen. Außerdem wurde jeder Anbieter fünf­mal telefo­nisch wegen einer Verfügbarkeits- und Preis­abfrage verdeckt kontaktiert. Bewertet wurden zum Beispiel die Erreich­barkeit und der Antwort­umfang. Außerdem Prüfung der Möglich­keiten, Buchungs­anfragen online oder per E-Mail zu stellen, Bewertung zum Beispiel anhand der Antwort­dauer und des -umfangs.

Online­buchung: Prüfung der Online­buchung im Rahmen der verdeckten Buchung der Unterkünfte für die Test­familien. Bewertung unter anderem der Buchungs­möglich­keiten, der Richtig­keit und Trans­parenz der Preisdarstellung (zum Beispiel kosten­pflichtige Voreinstel­lungen) sowie Hinweise auf Daten­schutz und Stornierungs­bedingungen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 979 Nutzer finden das hilfreich.