Dass man die reifen dunklen Früchte der Felsenbirne essen kann, ist wenig bekannt. Die leicht trockenen, süßen Früchte sehen Johannisbeeren ähnlich. Größere Mengen nicht roh verzehren, sondern zu Konfitüre verarbeiten.

Dieser Artikel ist hilfreich. 398 Nutzer finden das hilfreich.