Federkissen Kann man sie waschen?

Ja, sogar in der Waschmaschine. Kopfkissen, die mit Daunen oder Federn gefüllt sind, können Sie im Schongang bei 30 Grad mit Feinwaschmittel, das auch für Wolle und Seide geeignet ist, waschen. Nach dem Spülen schalten Sie auf "Abpumpen" und verfrachten das Kopfkissen aus der Maschine in die Badewanne, wo Sie so viel Wasser wie möglich herausdrücken. Erst danach im Schongang kurz anschleudern.

Getrocknet wird entweder im Trockner (auch hier Schongang) oder liegend auf dem Wäscheständer, fern von Sonne und wärmendem Heizkörper. Dabei das Kissen immer wieder aufschütteln.

Mehr zum Thema

  • Wasch­mittel und Wasch­maschine Wäsche waschen – alle Infos

    - Wie viele Wasch­mittel sind nötig? Pulver oder Flüssig­wasch­mittel? Was bringen Eco-Programme? Hier finden Sie Antworten zu den Themen Wasch­mittel und Wasch­maschine.

  • Umfrage Wie nutzen Sie Ihre Wasch­maschine?

    - Voll beladen oder halb? Nach Gewebe oder nach Farbe sortiert? Mit Pulver, Flüssig­wasch­mittel oder Kapseln? Maximale Schleuderdrehzahl oder weniger? Diese Fragen stellt...

  • Liefer­service Wasch­maschinen Ihre Erfahrungen sind gefragt!

    - Wasch­maschine kaputt? Ersatz muss her! Viele Händler bieten Geräte mit Lieferung und Montage an. Klappt das problemlos? Die Stiftung Warentest ist an Ihren Erfahrungen...