Fasten­zeit Meldung

Am 5. März ist Ascher­mitt­woch, dann beginnt die christliche Fasten­zeit. Die nutzen auch viele Nicht­gläubige, um abzu­nehmen oder zu verzichten, auf Süßes oder Alkohol. Ein idealer Termin, um den eigenen Fleischkonsum zu überdenken. Das sollten hier­zulande vor allem Männer tun. Mit einem Kilogramm Fleisch und Wurst­waren pro Woche essen sie deutlich zu viel davon. Die Deutsche Gesell­schaft für Ernährung (DGE) empfiehlt pro Woche deutlich weniger: 300 bis 600 Gramm. Auch deutsche Frauen liegen mit 600 Gramm an der oberen Grenze. Das zeigt der aktuelle DGE-Ernährungs­bericht, für den die Daten von knapp 14 000 Männern und Frauen ab 14 Jahren aus der Nationalen Verzehr­studie II ausgewertet wurden. Frauen ernähren sich übrigens auch hinsicht­lich Obst oder Alkohol gesünder. Sie essen mehr Obst als Männer und trinken weniger Alkohol. Bei Fisch und Gemüse haben beide Geschlechter Nach­holbedarf.

Dieser Artikel ist hilfreich. 8 Nutzer finden das hilfreich.