Viele Eltern können den Kinderfreibetrag und den Freibetrag für Betreuung, Erziehung und Ausbildung gar nicht nutzen. Das Finanzamt rechnet nämlich das Kindergeld gegen. Deshalb sollten Eltern Einspruch gegen ihren Steuerbescheid einlegen. Zwar hat der Bundesfinanzhof in Sachen Kinderfreibeträge abschlägig entschieden (Az. VIII R 76/02). Doch gegen diese Entscheidung liegt jetzt Verfassungsbeschwerde beim Bundesverfassungsgericht vor (Az. 2 BvR 1375/03). Ob sie allerdings zugelassen wird, stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest.

Dieser Artikel ist hilfreich. 52 Nutzer finden das hilfreich.