Falschgeld Meldung

Wenn der falsche Euroschein im Portemonnaie steckt, ist es zu spät. Der Besitzer muss die Blüte zur Polizei bringen, er darf sie nicht weitergeben. Bitter: Er erhält keinen Ersatz.

Tipp: Machen Sie den Sicherheits-Check! Banknoten bestehen aus Baumwolle. Sie fühlen sich griffig und fest an. Kippen Sie den Euro-Schein ein wenig. So können Sie Farbwechsel beobachten und den Glanzstreifen sehen. In echten Scheinen mit Werten zwischen 50 und 500 Euro sehen Sie im Hologramm konzentrische Kreise in Regenbogenfarben. In Scheinen bis zu 20 Euro wandern die Regenbogenfarben parallel durch den Hologrammstreifen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 385 Nutzer finden das hilfreich.

Mehr bei test.de