Falscher Feuer­alarm Verursacher zahlt Feuerwehr­einsatz

20.10.2015

Rückt die Feuerwehr an, weil ein mit ihr verbundener Rauchmelder beim Kochen ausgelöst wurde, muss der kochende Mieter den Einsatz zahlen. Denn dieser ist für die über­mäßige Rauch-, Dunst- oder Hitze­entwick­lung verantwort­lich, die den Alarm ausgelöst hat. Das entschied das Land­gericht Frank­furt am Main (Az. 2–11 S 153/14).

20.10.2015
  • Mehr zum Thema

    Rauchmelder im Test Gute Rauchwarnmelder gibts schon ab 17 Euro

    - 13 Rauchmelder im Test schneiden gut ab. Manche sind etwas empfindlich. Einer warnt spät – mangelhaft. Hier finden Sie güns­tige Einzel­geräte und funk­vernetz­bare Melder.

    Rauchmelder Fireangel ST-630 Der Feuerengel piept zu früh

    - Eigentlich soll die Batterie des Rauchmelders Fireangel ST-630 zehn Jahre lang halten. Doch tatsäch­lich ertönt der Signalton, der vor einer fast leeren Batterie warnen...

    Ingwer Der Kick aus der Knolle

    - Fruchtig-scharf, leicht süß, zitronig – die Ingwer­knolle lockt mit einem exotischen Aromen­mix. Ihre ätherischen Öle und Scharf­stoffe – Gingerole und Shogoale –...