Falschberatung

Selbst kämpfen

16.03.2004

Schadenersatz muss sich jeder ­Anleger selbst erstreiten.

Inhalt

Anwalt. Anleger, die beim Abschluss einer Geldanlage getäuscht wurden, sollten sich an einen auf Anlagerecht spezialisierten Anwalt wenden. Adressen erhalten Sie über die örtlichen Anwaltskammern.

Vergleich. Ein Vergleich ist oft das kleinere Übel, wenn man Zeit, Nerven und Kosten für einen Prozess durch mehrere Instanzen bedenkt. Im Fall des Dreiländerfonds 94/17 der Stuttgarter Anlagefirma Kapital Consult können Anleger bei Vergleichsquoten zwischen 25 und 30 Prozent der Beteiligungssumme ihre Verluste in Grenzen halten, wie die Musterrechnung zeigt.

Beteiligungssumme: 100 000
Restwert der Beteiligung: 20 000
Vergleichsquote 25%: 25 000
Erhaltene Steuervorteile: 10 000
Erhaltene Ausschüttungen: 25 000
Gegenwert nach Vergleich: 80 000
Verlust insgesamt: 20 000

16.03.2004
  • Mehr zum Thema

    Lebens­versicherung Zwei­schneidiges Angebot

    - Die Debeka bietet an, Über­schüsse jetzt auszuzahlen. Wer schnell Geld braucht, sollte zugreifen. Andere lieber nicht.

    Publity Nr. 7 Trübes Bild

    - Das Emissions­haus Publity aus Leipzig hat Anleger der Publity Performance Fonds Nr. 7 GmbH & Co. geschlossene Investment KG ange­schrieben. Sie dürften demnach wohl kaum...

    European Investment Systems Keine Erlaubnis

    - European Investment Systems (EIS) aus Spanien bietet in Deutsch­land per E-Mail und Telefon Fest­geld­anlagen, Anla­geberatungen und Aktien an. Die spanische...