Fakten Haushaltssprays

30.03.2006

Reini­gungssprays und Lufterfrischer erhöhen – regelmäßig an vier bis sieben Tagen pro Woche benutzt – das Risiko einer Asthma­erkrankung um bis zu 70 Prozent. Das zeigt eine europäische Studie mit 3 500 Menschen. Auch Zemente zum Verputzen von Wänden können nach einer finnisch-britischen Studie Asthma auslösen.

30.03.2006
  • Mehr zum Thema

    Medikamenten­einnahme Halten Sie sich an die Verordnung?

    - Hand aufs Herz: Nehmen Sie Ihre Medizin regel­mäßig ein? Viele Patienten beteuern, dass sie das tun – ohne dass es stimmt. Das stellte die Welt­gesund­heits­organisation...

    Haut­krebs Computer diagnostiziert zuver­lässiger als Ärzte

    - Melanom oder Muttermal? Um Haut­ver­änderungen zu beur­teilen, sollte künst­liche Intelligenz (KI) Ärzte unterstützen. Zu dem Schluss kommt eine Heidel­berger Studie. 157...

    Mobil­funk Wie riskant ist Handy­strahlung? Ein Faktencheck

    - Der 5G-Ausbau und neue Studien heizen die alte Debatte um mögliche Gesund­heits­gefahren durch Hand­ystrahlung wieder an. Was ist dran an den Bedenken? Dieser Frage ist...