Gerade jetzt, in der dunklen Jahreszeit, muss die Fahrzeugbeleuchtung einwandfrei funktionieren. Die Scheinwerfer müssen so eingestellt sein, dass der Fahrer gute Sicht hat, aber entgegenkommende Verkehrsteilnehmer nicht geblendet werden. Wie in jedem Jahr findet auch in diesem Oktober wieder der Lichttest statt. Das ist eine Aktion des Kfz-Gewerbes und der Verkehrswacht unter Schirmherrschaft des Bundesverkehrsministers. Autofahrer können die Lichtanlage ihres Fahrzeugs in den teilnehmenden Meisterwerkstätten kostenlos überprüfen lassen. Ist alles in Ordnung, bestätigt die Werkstatt es durch eine Plakette an der Windschutzscheibe. Die Plakette signalisiert auch bei Polizeikontrollen „geprüftes Licht“. Im letzten Lichttest 2009 gab es bei rund 10 Millionen untersuchten Fahrzeugen eine Mängelquote von 37,1 Prozent.

Dieser Artikel ist hilfreich. 511 Nutzer finden das hilfreich.