Fahrten zur Berufsschule Meldung

Dieses Jahr können mehr Auszubildende als früher Kosten für Fahrten zur Berufsschule bei der Familienkasse unbefristet als Reisekosten abrechnen. Eltern bekommen deshalb für ihre erwachsenen Kinder öfter Kindergeld. Denn viele Lehrlinge können vom Lohn mehr abziehen und die Einkünfte leichter unter die kritische Grenze für das Kindergeld drücken.

  • Für Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln nehmen die Auszubildenden den vollen Fahrpreis als Werbungskosten.
  • Für jeden mit dem eigenen Fahrzeug hin- und zurückgefahrenen Kilometer setzen sie eine Pauschale an:

Pauschale je Kilometer
Auto: 30 Cent
Motorrad / -roller: 13 Cent
Moped / Mofa: 8 Cent
Fahrrad: 5 Cent

Vor 2008 bekamen alle, die mehr als zweimal die Woche in der Berufsschule waren oder über mehrere Monate Blockunterricht hatten, nach drei Monaten nur noch 30 Cent für die einfache Entfernung. Jetzt müssen Auszubildende damit nur noch zufrieden sein, wenn sie mindestens zwei Jahre am Stück zur Berufsschule gehen.

So rechnet die Familienkasse: Volljährige dürfen Einkünfte bis 7 680 Euro im Jahr haben, ohne das Kindergeld zu gefährden. Ihre Einkünfte ermitteln sie, indem sie den Jahreslohn um ihren Sozialversicherungsbeitrag und die Werbungskosten kürzen.

Als Werbungskosten kann jeder pauschal 920 Euro im Jahr ansetzen oder höhere Ausgaben nachweisen. Neben Gewerkschaftsbeiträgen und Kosten für Büromaterial zählen Posten wie Fahrten zur Berufsschule mit.

Wer mit dem Wagen an 40 Tagen hin und zurück 60 Kilometer gefahren ist, kann 720 Euro abrechnen. Das kann mit anderen Kosten das Kindergeld retten:

Ermittlung der Einkünfte 2008
Ausbildungslohn: 11 000 Euro
- 40 Berufsschulfahrten: 720 Euro
- Gewerkschaftsbeitrag: 110 Euro
- Fachbücher / Büromaterial: 180 Euro
- 21 % Sozialabgaben: 2 310 Euro
Einkünfte: 7 680 Euro

Gute Fahrt. Auszubildende können für die Fahrt zur Berufsschule oft mehr Kilometergeld als früher abrechnen und so das Kindergeld der Eltern retten.

Dieser Artikel ist hilfreich. 466 Nutzer finden das hilfreich.