Fahr­stuhl zur Eigentums­wohnung Special

Eine Eigentums­wohnung im Dach­geschoss, aber kein Aufzug? Wer den Fahr­stuhl nach­rüsten will, braucht die Zustimmung der Miteigentümer. Allerdings kommt es darauf an, ob es sich um eine Modernisierung handelt oder um eine bauliche Veränderung – nur bei letzterer ist die Zustimmung aller Eigentümer erforderlich. Behinderte haben zudem die Möglich­keit, einen Treppenlift einbauen zu lassen. Finanztest erklärt die Rechts­lage und sagt, wer für welche Kosten aufkommen muss.

Dieser Artikel ist hilfreich. 10 Nutzer finden das hilfreich.