Fahrradversicherung Meldung

Ein Fahrrad zu versichern, ist nicht billig. Wer eine Hausratversicherung hat, kann es am besten dort mitversichern. Das ist am preiswertesten. Bei einem Rad für 500 Euro kostet das rund 19 bis 29 Euro Beitragszuschlag pro Jahr. Aber: Die Versicherung zahlt nicht, wenn das Rad nachts zwischen 22 und 6 Uhr nicht in einem abgeschlossenen Raum stand – es sei denn es war noch in Gebrauch, wartete zum Beispiel vorm Kino oder vorm Restaurant auf seinen Besitzer. Ordentlich abgeschlossen werden muss es natürlich sowieso. Alternativ bieten sich Spezialversicherer an. Sie kommen für Kunden infrage, die keine Hausratversicherung haben, sind aber eher teuer. Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis fanden wir beim Standardschutz der Arag.

Dieser Artikel ist hilfreich. 280 Nutzer finden das hilfreich.