Fahr­radtrainer

So haben wir getestet

30

Fahr­radtrainer Testergebnisse für 11 Fahrradtrainer 01/2015

Inhalt

Im Test: 11 Fahr­radergo­meter, darunter 2 Liegefahr­räder.

Einkauf der Prüf­muster: Juli bis September 2014.

Preise: Anbieterbefragung im November 2014.

Abwertungen:

Wenn die Anzeige­genauigkeit der Leistung ausreichend ist, kann die tech­nische Prüfung nur eine halbe Note besser sein. Sind Schad­stoffe in den Griffen mit mangelhaft bewertet, kann das test-Qualitäts­urteil nicht besser sein. Bei einer Bewertung mit ausreichend bei Schad­stoffen in den Griffen kann das test-Qualitäts­urteil nur eine Note besser sein. War die Gebrauchs­anleitung ausreichend oder schlechter, konnte die Hand­habung maximal eine halbe Note besser sein.

Trainieren: 45 %

Drei Männer und fünf Frauen im Alter von 21 bis 70 Jahren trainierten mit den Fahr­radtrainern und beur­teilten dabei das Auf- und Absteigen, die Körper­anpassung (Ergonomie), den Sitz­komfort (zum Beispiel Druck­verteilung, Größe und Form des Sattels), den Gleich­lauf der Tritt­bewegung (runder Tritt und Bewegungs­harmonie), den Komfort von Puls­messer und Anzeigen (Trage­komfort, Körperhaltung bei Hand­schalen­aufnehmern und anderes) sowie die Förderung der Trainings­motivation (Anzeigevarianten der Computer, Spiele, Computer­schnitt­stellen und anderes) sowie das Geräusch während des Trainings.

Hand­habung: 20 %

Ein Experte beur­teilte die Gebrauchs­anleitung in Anlehnung an DIN EN ISO 20957, Teil 1 für stationäre Trainings­geräte, und DIN EN 957, Teil 5 für Tretkurbel-Trainings­geräte. Weiterhin wurde die Lesbarkeit in Anlehnung an EN 62079 beur­teilt. Die Montage führte ein hand­werk­lich geübter Erwachsener durch. Die Verstell­barkeit des Gerätes (Sattel, Lenker) und das Einstellen der Belastung beur­teilten die Probanden im Rahmen ihres Trainings. Zudem beur­teilten die Tester die Reinigung und Wartung der Geräte.

Fahr­radtrainer Testergebnisse für 11 Fahrradtrainer 01/2015

Tech­nische Prüfung: 25 %

Die Anzeige­genauigkeit von Drehzahl und Leistung wurde in Anlehnung an DIN EN ISO 20957, Teil 1, und DIN EN 957, Teil 5, untersucht sowie nach dem Leitfaden der Physika­lisch-Tech­nischen Bundes­anstalt zur Über­prüfung von Fahr­rad-Ergo­metern im Medizin­bereich. Dabei wurde ein von einem Laboratorium des deutschen Kalibrier­dienstes kalibriertes Mess­normal verwendet.

Die Repro­duzier­barkeit der Leistungs­stufen wurde mit dem gleichen Gerät gemessen. Dabei wurden jeweils verschiedene Watt­stufen einge­stellt und anschließend verstellt, dann erneut einge­stellt, schließ­lich wurde die Abweichung der Leistung gemessen. Die Schonung der Aufstell­fläche wurde während des Praxis­tests über­prüft.

Sicherheit: 5 %

Die mecha­nische Sicherheit wurde nach DIN EN ISO 20957, Teil 1, und EN 957, Teil 5, geprüft. Zudem untersuchten die Tester die Geräte auf mögliche Quetsch- und Scher­stellen für Nutzer und Dritte sowie die Standsicherheit bei 5 Grad in alle Richtungen und bei 10 Grad in Dynamik­richtung. Das Puls­anzeige­system wurde nach seiner Schutz­funk­tion für den Nutzer bewertet.

Schad­stoffe in den Griffen: 5 %

Die Hand­griffe wurden auf PAK (poly­zyklische aromatische Kohlen­wasser­stoffe) sowie Phthalat-Weichmacher und kurz­kettige Chlorparaf­fine untersucht.

30

Mehr zum Thema

  • Cross­trainer im Test Viel Geld für viele Mängel

    - Schad­stoffe, falsche Watt­zahlen, instabile Hand­läufe: Kein Cross­trainer aus unserem Test konnte insgesamt über­zeugen. Manche sind sogar in mehreren Punkten mangelhaft.

  • Matratzen im Test Beste (Unter-)Lage

    - Der Matratzen-Test liefert Bewertungen für mehr als 250 Schaum­stoff-, Latex-, Federkern- und Boxspring­matratzen – darunter auch Modelle, die alle Körpertypen gut betten.

  • Schad­stoffe Weichmacher in Lichterketten

    - Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland, BUND, warnt vor Lichterketten mit gesund­heits- und umwelt­schädlichen Chemikalien. In einer Stich­probe wies er in drei...

30 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Geomuggel am 25.02.2021 um 09:25 Uhr
Ein Update wäre toll

Hallo SWT-Team,
wir hatten bisher immer klappbare Heimtrainer mit Sattel-Lehne - das fanden wir praktisch wegen der gut veränderbaren Sitzposition, des geringen Platzbedarfs und der leichen "Verräumbarkeit" wenn Besuch kommt.
Die Modelle waren das "Ultrasport - F-Bike 200B" und das "Motive Fitness U.N.O. - Multi-Function X-Bike". Beide beruhen wohl auf dem gleichen Prinzip.
BEIDE haben uns nach relativ kurzer Zeit im Stich gelassen: Der Keilriehmen im Inneren ist gerissen, einmal nach ca. 6 Monaten, einmal nach ca. 14 Monaten - bei jeweils ca. 1-1,5 Std. Training pro Tag.
Die Mechanik der Rahmen gab keinen Anlaß zur Beanstandung.
Wegen dieser Erfahrungen würde ich mich sehr über ein Update des Tests unter Berücksichtigung der inneren Mechanik und der Langlebigkeit derselben freuen.

Joergeler am 23.02.2021 um 17:36 Uhr
Stand der Dinge

Hallo zusammen,
ich fände es sehr schön zu hören ob sich bei den Tests für Trainingsgeräte schon was tut.
Ein Update hierzu würde zumindest meine Stimmung etwas heben.
Vielen Dank!
Jörg

Riepirat am 14.02.2021 um 00:29 Uhr
Spinning Fahrräder

Ich suche schon seit einiger Zeit nach einem Spinning Fahrrad für Zuhause. Da der Corona Lockdown sich immer mehr in die Länge zieht, wäre es schön, wenn es auch zu diesem Thema Tests geben würde.

lommeline am 06.01.2021 um 16:33 Uhr
Ergometer

Leider sind die Tests uralt, ich suche schon lange einen Hometrainer oder Ergometer, auch in eine nicht so große Wohnung passend.

Profilbild Stiftung_Warentest am 21.12.2020 um 15:30 Uhr
Neuer Test

@Armin.Brink: Ihren Kommentar nehmen wir gerne als Testanregung auf und leiten sie an das zuständige Untersuchungsteam weiter. (Se)