Jeder fünfte Deutsche hat schon einmal einen Fahrradurlaub gemacht und jeder dritte kann sich das in Zukunft mit großer Wahrscheinlichkeit vorstellen. Dieses Ergebnis einer repräsentativen Radreisestudie hat die Marktforschungsagentur Trendscope, Köln, vorgestellt. Sie unterscheidet drei große Zielgruppen: Erstens die Radwanderer, die üblicherweise einer Route folgen. Die beliebtesten Radfernwege sind der Elbe-Radweg, der Weser-Radweg und der deutsche Teil des Donau-Radweges. Bei der zweiten Zielgruppe, den Rennradlern, ist Mallorca klarer Favorit und bei der dritten, den Mountainbikern, die Alpen. Weitere beliebte Ziele sind Gardasee, Südtirol, Österreich und als bestplatzierte deutsche Region der Schwarzwald. Laut Trendscope bieten die Mountainbiker das größte Wachstumspotenzial, dann die Rennradler und die Radwanderer.

Dieser Artikel ist hilfreich. 230 Nutzer finden das hilfreich.