Falt­schlösser

Fahr­radschlösser Test

Kompakt am Rad. Diese Schlösser funk­tionieren ähnlich wie Zoll­stöcke. Die starren Segmente sind unter­einander beweglich. Dadurch lassen sie sich sehr platz­sparend zusammenfalten und gut in der Halterung trans­portieren. Im Vergleich zu starren Bügelschlössern bietet ihre Flexibilität mehr Möglich­keiten zum Anschließen (etwa an Pfähle). Aber Vorsicht: Die meisten Falt­schlösser ließen sich relativ leicht knacken. Keine Schad­stoffe nach­weisbar.

test-Kommentar: Als sicherstes, aber auch schwerstes Falt­schloss ist das Abus Bordo Granit XPlus die erste Wahl.

Dieser Artikel ist hilfreich. 123 Nutzer finden das hilfreich.