Fahr­radlicht Specialized ruft „Flux“ und „Styx“ zurück

26.05.2016

Der Fahr­rad- und Zubehöranbieter Specialized ruft die Akku­scheinwerfer und Rück­lichter „Flux“ und „Styx“ zurück. Sie können über­hitzen, Feuer auslösen und zu Verbrennungen führen. Bei den Flux-Lichtern gibt es den Kauf­preis zurück, die Styx werden gegen aktuelle Modelle getauscht. Kunden sollten sich dazu an Specialized-Händler wenden.

26.05.2016
  • Mehr zum Thema

    Fahr­radbeleuchtung Wie hell darf es sein?

    - „LED-Scheinwerfer fürs Rad blenden mich oft stark. Gibt es für Fahr­radlampen eigentlich Grenz­werte?“, fragt test-Leser Erich Weichselgartner aus Kissing.

    Fahr­radbeleuchtung im Test Die besten Lichter fürs Fahr­rad

    - Schlechte Sicht? Licht ist Pflicht! Die besten der 19 Akku-Fahr­radlampen im Test sind recht teuer. Aber auch für wenig Geld gibt’s gute Front- und Rück­lichter fürs Rad.

    Fahr­rad Das große Technik-Special

    - Zwei Räder, Rahmen, Sattel, Lenker, Kurbel und Kette – fertig ist das Fahr­rad? Nicht ganz. Die Stiftung Warentest sagt, worauf es bei der Technik für Fahr­rad und E-Bike...