Fahr­rad­anhänger im Test

Die Mangelhaften: Was wir fanden

106

Fahr­rad­anhänger im Test Testergebnisse für 12 Kinder­fahr­rad­anhänger 07/2019

Schad­stoffe. Das seitliche Sicht­fenster der Qeridoos enthielt das Flamm­schutz­mittel TDCP, das in Spielzeug für Kinder unter drei Jahren verboten ist. Da die Folie im Kontakt­bereich der Kinder liegt, bewerten wir nach den Spielzeug-Grenz­werten. Froggy und Prophete waren in Sicht­fenster und Sitz­auflagen stark mit poly­zyklischen aromatischen Kohlen­wasser­stoffen (PAK) belastet, etwa dem vermutlich krebs­erzeugenden Naph­thalin. Der Prophete-Schie­begriff enthielt mehr kurz­kettige Chlorparaf­fine als gesetzlich erlaubt.

Sicher­heits­mängel. Beim Froggy rissen im Labor- und im Praxis­test Gurte. Bei ihm sowie bei Point-Helmig und Prophete ließen sich die Gurt­schnallen zu leicht öffnen. Bei den drei Test­kandidaten besteht beim Über­schlag außerdem erhöhte Gefahr für Kopf­verletzungen.

Platz­mangel. Für Kinder bis 6 Jahren bietet Point-Helmig den Hänger an. Doch er ist, wie der Froggy, schon für viele 3-Jährige zu klein.

106

Mehr zum Thema

  • Laufrad-Test Von gut bis mangelhaft

    - Gute Gründe, Kindern ein Laufrad zu schenken, gibts viele – doch im Laufrad-Test der Stiftung Warentest sind viele Modelle mangelhaft. Meist wegen Schad­stoffen.

  • Koffer und Reisetaschen im Test Packen, tragen, rollen – wer über­steht den Koffertest?

    - Den Koffertest der Stiftung Warentest über­stehen nur wenige Modelle ohne Dellen. Im Test: Sieben Hart­schalen- und sieben Weich­schalen-Koffer sowie vier Roll­reisetaschen.

  • Fahr­radkauf, Zubehör, Reparaturen Das empfiehlt die Stiftung Warentest

    - Rauf auf’s Rad! Wir sagen, worauf Sie beim Fahr­radkauf achten müssen oder wie Sie Ihr Rad wieder flott machen. Außerdem alles zu Zubehör, Verkehrs­regeln und Radreisen.

106 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Profilbild Stiftung_Warentest am 16.07.2021 um 10:03 Uhr
Alte Testergebnisse wichtig für Gebrauchtkauf

@nofon: Ein Weber Ritschie wurde in test 5/2010 untersucht. Wer test oder Finanztest im Zeitschriften-Abo bezieht, kann die PDF-Fassungen des abonnierten Heftes unter www.test.de/shop lesen, wenn man nach dem Anklicken des Buttons "PDF kostenlos für Abonnenten" die Abonummer eingibt. Auch über die aktuelle Version der Kiosk-App des Apple-Store bekommen die Abonnenten:innen der Papierausgaben einen kostenfreien Zugriff auf die bezahlten Ausgaben von test und Finanztest. (Se)

nofon am 16.07.2021 um 07:40 Uhr
alte Testergebnisse wichtig für Gebrauchtkauf

Liebe Testredaktion,
wir haben die alten Testhefte weggeworfen, weil wir dachten, dass wir die alten Tests jederzeit online abrufen können. Die alten Anhänger sind zwar nicht mehr im Handel, aber ein Ritschie 2 ist so haltbar, dass dieser durchaus gebraucht noch (nicht ganz billig) zu ist. Daher wäre es sehr hilfreich, wenn Sie die alten Tests wieder einstellen würden.
mfg

Profilbild Stiftung_Warentest am 24.06.2021 um 09:41 Uhr
Testvorschlag

@2fVbYVhxgLI18XZq: Vielen Dank für die Testanregung, die wir an unser Planungsgremium und das zuständige Untersuchungsteam gerne weiterleiten. (Se)

2fVbYVhxgLI18XZq am 22.06.2021 um 17:46 Uhr
Lastenrad statt Kinder­fahr­rad­anhängern?

Ich höre von immer mehr Freunden, die ein Lastenrad für den Kindertransport bevorzugen statt Kinder­fahr­rad­anhängern. Es gibt wie z.b. die Sicht auf die Kinder gute Gründe die dafür sprechen. (https://www.e-lastenrad.de/lastenrad-vs-anhaenger#Checkliste).
Von den Lastenradherstellern wird auch immer mehr Zubehör angeboten.
Könnten sie dazu ein Test machen? V.a. der Sicherheitsaspekt unter Betrachtung der exponierteren Position der Kinder wäre spannend.

Profilbild Stiftung_Warentest am 14.05.2021 um 12:19 Uhr
Ältere Testergebnisse nicht mehr sichtbar

@Mülllik: Wir hatten 05/2003 und 05/2010 Fahrradanhänger für Kinder getestet. Diese beiden letzten Untersuchungen liegen zu lange zurück, als dass die seinerzeit ermittelten Ergebnisse noch eine wirksame Einkaufshilfe bieten könnten. Da diese Produkte nicht mehr erhältlich sind, findet man diese auch nicht mehr auf unserer Seite. (mk)