Fahr­radkauf, Zubehör, Reparaturen Das empfiehlt die Stiftung Warentest

Fahr­radkauf, Zubehör, Reparaturen - Das empfiehlt die Stiftung Warentest
Jetzt geht‘s los. Der Radverkehr nimmt einen immer größeren Anteil an der Gesamt­mobilität ein. © Shutterstock

Rauf auf’s Rad! Wir sagen, worauf Sie beim Fahr­radkauf achten müssen oder wie Sie Ihr Rad wieder flott machen. Außerdem alles zu Zubehör, Verkehrs­regeln und Radreisen.

Inhalt

Fahr­radkauf: Das richtige Rad finden

Trekking-Fahr­rad? Cityrad? Oder vielleicht doch ein E-Bike? Welche Art von Fahr­rad für Sie richtig ist, hängt vor allem davon ab, wie und wo Sie damit fahren wollen: Gemütlich oder schnell? Nur zum Einkaufen oder für Touren im Gebirge? Die Stiftung Warentest sagt, welches Rad sich für welchen Zweck eignet. Zudem hat sie verglichen, welchen Service neun Online-Fahr­radhändler ihren Kundinnen und Kunden anbieten.

Fahrradkauf: Welches Fahrrad passt zu Ihnen?

Fahrrad online kaufen: Online-Fahrradhändler im Check

Fahr­radhelm und Beleuchtung: Sicher unterwegs

Ein gut ausgewählter Helm kann Leben retten, und auch die richtige Beleuchtung ist wichtig: Sie macht das Fahr­rad für andere Teilnehme­rinnen und Teilnehmer im Straßenverkehr sicht­bar und hilft, Gefahren schnell zu erkennen.

Sicherheit: Fahrradhelm und Beleuchtung

Mit Rad und Kind mobil

Auch wenn das Kind selbst noch nicht Fahr­rad fahren kann: Kinder­sitze und Fahr­rad­anhänger machen es möglich, kleine Kinder in die Stadt oder auf Ausflüge ins Grüne mitzunehmen. Ist das Kind schon alt genug für ein eigenes Rad, gilt es auf die richtige Ausstattung zu achten. So hat das Kind von Anfang an Spaß am Radeln – und ist sicher.

Beifahrer Kind: Fahrradanhänger, Kindersitze, Kinderfahrräder

Neue Regeln für Radfahrer

Mit Verkehrs­regeln nehmen es manche Radler nicht so genau, dabei können schnell hohe Bußgelder und sogar Punkte in Flens­burg fällig werden. Bei einem Unfall drohen nicht nur gefähr­liche Verletzungen, sondern auch hohe Schaden­ersatz­forderungen. Eine jüngst verabschiedete Novelle zur Straßenverkehrs­ordnung bringt einige Neuerungen für Radfahre­rinnen und Radfahrer.

Verkehrsrecht: Regeln fürs Radeln

Vorsicht, Fahr­raddiebe!

Viele Besitze­rinnen und Besitzer kennen den Schre­cken, wenn sie morgens aus dem Haus kommen und die Laterne ist noch da, das ange­schlossene Fahr­rad aber nicht mehr. An der Laterne liegt es meistens nicht, darum haben wir uns angeschaut, was ein gutes Fahr­radschloss ausmacht – und für den Fall, dass das Rad schon über alle Berge ist, sagen wir Ihnen, welche Versicherung wann zahlt.

Gegen Diebstahl: Fahrradschloss und Versicherung

Reparatur und Wartung

Die Pflege eines Rades ist nicht nur fürs Aussehen wichtig, sondern vor allem auch für die Funk­tion: Ein vernach­lässigtes Fahr­rad kostet mehr Kraft beim Fahren und kann schneller kaputt gehen. Viele Reparaturen kann man selbst erledigen – unsere Tipps helfen Ihnen, einzuschätzen, ob Sie sich auf Ihr Geschick verlassen können oder ob Sie vielleicht doch besser zum Fach­geschäft schieben sollten.

Fahrrad reparieren: Selber machen oder ab in die Werkstatt?

Mit dem Rad auf Reisen

Viele Menschen wollen auch im Urlaub nicht auf ihr Fahr­rad verzichten. Am Auto, im Zug oder im Flugzeug: Meistens kann das Fahr­rad mit. Dabei gilt es aber einiges zu beachten.

Fahrräder als Gepäck: Transport mit Bahn, Bus und Auto

Tipps für Radtouren

Der Fahr­radboom in Deutsch­land hat auch das Reise­verhalten erreicht: Immer mehr Menschen schwingen sich auch für mehr­tägige Touren auf den Sattel. Das Netz der Fern­radwege in Deutsch­land wächst ebenfalls stetig. Auf dem Tourenportal des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs können Sie sich aus vielen verschiedenen regionalen Bausteinen ihre individuelle Tour zusammen­stellen. Außerdem bieten alle 16 Bundes­länder eigene Webseiten mit Infos rund ums Radeln an. Wir geben Tipps zur Planung einer Reise mit dem Fahr­rad oder E-Bike und sagen, was in Fahr­radtaschen und Reise­apotheke gehört.

Die schönsten Wege und die wichtigsten Tipps für Ihre Radreise

Schaltung, Bremse, Rahmen

Warum haben manche Räder eine Ketten­schaltung und andere eine Naben­schaltung? Worin unterscheidet sich eine Felgenbremse von einer Scheibenbremse? Was gibt es zu Rahmen und Gabeln zu sagen? Für alle, die es genauer wissen wollen, erläutern wir in unserem großen Technik-Special die wichtigsten Zusammenhänge und geben einen Über­blick über Funk­tions­weisen, Preise und die Vor- und Nachteile für verschiedene Ziel­gruppen.

Special Fahrradtechnik: Worauf es bei Schaltung, Bremsen und Co ankommt

Bikesharing: Fahr­rad mieten

Per App schnell ein Fahr­rad mieten, für etwa einen Euro pro halber Stunde, das ist in weit mehr als 130 deutschen Städten möglich. Die Stiftung Warentest hat sechs Bikesharing-Anbieter getestet. Ergebnis: Nur zwei von ihnen vermieten sichere Räder und schneiden mit dem Gesamt­urteil gut ab. Vier kassieren dagegen ein Mangelhaft – nicht nur wegen Sicher­heits­mängeln.

Bikesharing: Sechs Anbieter im Test

Fahr­rad von der Steuer absetzen

Wenn das Unternehmen ein Dienst­rad stellt, können Angestellte nicht nur Geld für eine Anschaffung, sondern sogar Steuern und Sozial­abgaben sparen: Die Steuer­experten der Stiftung Warentest erklären, welche Regeln dabei für herkömm­liche Fahr­räder und E-Bikes gelten, wie Arbeitnehmer von einer Gehalts­umwandlung profitieren und wie der Arbeit­geber den geld­werten Vorteil berechnet.

Special Dienstfahrrad: Für wen es sich auszahlt

Alles rund ums Fahr­radfahren

Fahr­radkauf, Zubehör, Reparaturen - Das empfiehlt die Stiftung Warentest

Wenn Sie alle Infos rund ums Fahr­radfahren lieber bequem in einem Buch nach­schlagen möchten: Im Fahrradbuch der Stiftung Warentest finden Sie alles zum Thema Qualität, Service, Preis und Leistung beim Fahr­radkauf, alles über das Zubehör von Anhänger bis Tacho, zur Fahr­radsicherung und -versicherung. Alles mit bebilderten Anleitungen zur Pflege, Wartung und wichtigen Reparaturen sowie eine ausführ­liche Technikkunde.

Do-it-yourself: Unser Buch Fahrradreparaturen führt nicht nur in die Grund­lagen der Fahr­radtechnik ein, sondern bietet auch 100 fotogra­fische Reparatur­anleitungen, bei denen alle Hand­griffe Schritt für Schritt erklärt werden. Mit diesem Ratgeber machen Sie Ihr Rad ganz einfach selbst wieder fit.

Mehr zum Thema

  • Kinder­trans­port mit dem Fahr­rad Was ist am sichersten?

    - Lastenrad, Fahr­rad­anhänger, Fahr­radsitz – wie lassen sich Kinder am sichersten mit dem Fahr­rad trans­portieren? Der ADAC hat es getestet und gibt wert­volle Tipps.

  • Fahr­rad­anhänger im Test Fünf von zwölf Kinder­fahr­rad­anhängern sind mangelhaft

    - Vier Fahr­rad­anhänger im Test 2019 können wir als Kinder­taxi empfehlen. Von fünf raten wir ab – aufgrund von Platz­mangel, Schad­stoffen oder mangelndem Schutz bei Unfällen.

  • Fahr­radschloss-Test Die besten Fahr­radschlösser

    - Sind Bügelschlösser besser als Kettenschlösser? Fest steht: Sichere Schlösser sind nicht leicht zu finden. Das zeigt der Fahr­radschloss-Test der Stiftung Warentest.