Fahrrad-Kindersitz von Lidl

test-Kommentar

17.03.2005
Inhalt

Der Fahrrad-Kindersitz von Lidl für 25,99 Euro ist nicht zu empfehlen. Wer ihn gekauft hat, sollte ihn zurückbringen. Die Plastikschnalle der Schrittgurtbefestigung kann sich durch leichtes Ziehen lösen. Ein Druck auf den Verschluss kann sich schnell aufbauen, wenn Eltern über Unebenheiten fahren. Dann besteht erhebliche Gefahr für das Kind.

17.03.2005
  • Mehr zum Thema

    Fahr­rad­anhänger im Test Fünf von zwölf Kinder­fahr­rad­anhängern sind mangelhaft

    - Vier Fahr­rad­anhänger im Test 2019 können wir als Kinder­taxi empfehlen. Von fünf raten wir ab – aufgrund von Platz­mangel, Schad­stoffen oder mangelndem Schutz bei Unfällen.

    Kinder­fahr­rad­anhänger Froggy BTC07 Gurte im Test gerissen – Tester warnen vor Nutzung

    - Die Stiftung Warentest hat in laufenden Tests gravierende Sicher­heits­mängel bei einem Kinder­fahr­rad­anhänger von Primopet fest­gestellt: In etlichen Prüfungen rissen...

    Kinder­trans­port mit dem Fahr­rad Was ist am sichersten?

    - Lastenrad, Fahr­rad­anhänger, Fahr­radsitz – wie lassen sich Kinder am sichersten mit dem Fahr­rad trans­portieren? Der ADAC hat es getestet und gibt wert­volle Tipps.