Fahrrad-Kindersitz von Lidl

test-Kommentar

10.05.2004
Inhalt

Alles in allem ist der Fahrrad-Kindersitz von Lidl ein preiswerter Kompromiss. Knapp durchschnittliche Qualität für besonders wenig Geld. Geeignet vor allem für Gelegenheitsfahrer. Wer viel Rad fährt, gibt besser mehr Geld aus. Gute Markensitze sind ab etwa 50 Euro zu haben. Sie bieten mehr Komfort. Sicherer sind sie obendrein.

10.05.2004
  • Mehr zum Thema

    Kinder­trans­port mit dem Fahr­rad Was ist am sichersten?

    - Lastenrad, Fahr­rad­anhänger, Fahr­radsitz – wie lassen sich Kinder am sichersten mit dem Fahr­rad trans­portieren? Der ADAC hat es getestet und gibt wert­volle Tipps.

    Fahr­radkauf, Zubehör, Reparaturen Das empfiehlt die Stiftung Warentest

    - Rauf auf’s Rad! Wir sagen, worauf Sie beim Fahr­radkauf achten müssen oder wie Sie Ihr Rad wieder flott machen. Außerdem alles zu Zubehör, Verkehrs­regeln und Radreisen.

    Fahr­radtasche von Lidl Einfach billig – und brauch­bar

    - Ab dem 8. August gab es bei Lidl für nur 9,99 Euro eine City-Fahr­radtasche mit Laptop-Fach. Im Schnell­test zeigt die Billigtasche, was sie kann. Wie ist die...