Fahr­rad-Check - Fit für den Frühling

Radtour. Macht mit gut funk­tionierendem Rad noch mehr Spaß.

Spätestens jetzt ist Zeit für einen Frühlings-Check am Fahr­rad, am besten bei der Fahr­radwerk­statt Ihres Vertrauens. Vieles können Radler aber auch selbst machen. Wir sagen, worauf Sie schauen sollten.

Check sinn­voll: Bremsen besonders wichtig

Egal, ob Ihr Rad im Winter oft unterwegs war oder eher still­stand: Ein Check der wichtigen Komponenten ist in jedem Fall sinn­voll, Wichtig ist vor allem die Brems­kontrolle: Laufen Brems­züge schwergängig, können ein paar Tropfen Fahr­radöl helfen. Abge­nutzte Brems­klötze im Zweifel austauschen.

Praller Reifen

Pumpen Sie die Reifen auf; über Winter ist der Luft­druck oft stark abge­sackt. Auf prallen Reifen radelt es sich leichter – und sie halten länger. Infos zu Mindest- und Maximal­luft­druck finden sich als Einprägung auf dem Mantel. Entdecken Sie größere Risse, sollten Sie sich vorsorglich für einen Neukauf entscheiden.

Tschüss Winterdreck

Für den Früh­jahrs­putz reichen meist lauwarmes Wasser, Schwamm und Trockentuch zum Nach­polieren. Vorsicht vor Hoch­druck­reinigern: Deren scharfer Strahl kann Schäden verursachen.

Ketten­pflege

Der Grob­schmutz auf der Kette lässt sich zum Beispiel mit einem ausrangierten T-Shirt und etwas Kraft gut abreiben. Danach ölen und über­schüssiges Öl abwischen, damit es beim Radeln nicht auf der Kleidung landet. Die Mühe lohnt: Eine gut laufende Kette sorgt für optimale Kraft­über­tragung. Ob ein Ketten­wechsel fällig ist, prüft der Profi mit Spezial­werk­zeug.

Gut leuchten

Prüfen Sie die Licht­anlage. In der Über­gangs­zeit ist Sehen und Gesehenwerden lebens­wichtig. Reflektoren und helle Kleidung helfen dabei.

Tipp: Gute Vorder- und Rück­lichter zeigt unser Fahrradbeleuchtungs-Test Da der Fahr­radklau zum Saison­start zunimmt, sollten Sie auch beim Fahrradschloss nicht sparen. Sichere Helme finden Sie mit unserem Fahrradhelm-Test.

Die Fahr­rad-Ratgeber der Stiftung Warentest

Fahr­rad-Check - Fit für den Frühling

In unserem Online-Special Fahrradtechnik erfahren Sie (fast) alles über Rahmen und Reifen, Bremsen und Schaltungen. Sie wollen es noch genauer wissen? Werfen Sie einen Blick in unsere Bücher!

Von City-Fahr­rad bis E-Bike, von Brems­scheiben bis Umwerfer: Unser Handbuch Fahrrad und E-Bike stellt unterschiedliche Fahr­radtypen vor und erklärt die wichtigsten Komponenten.

Und bei praktischen Problemen? Hilft unser Stan­dard­werk Fahrradreparaturen. Es enthält rund 120 Schritt-für-Schritt-Anleitungen – auch für E-Bikes. So erfahren Sie zum Beispiel, wie Sie einen Reifen flicken, wenn der Motor im Laufrad integriert und deswegen gar nicht so leicht zu entfernen ist.

Dieser Artikel ist hilfreich. 10 Nutzer finden das hilfreich.