Fahrpreise Nahverkehr in Deutschland am teuersten

0
Fahrpreise - Nahverkehr in Deutschland am teuersten

So teuer wie in Deutschland ist eine einfache Fahrt mit dem öffentlichen Nahverkehr nirgendwo sonst auf der Welt. In München und Berlin kosten Einzeltickets mit 2,50 Euro und 2,30 Euro mehr als in Tokio (1,54 Euro) und New York (1,88 Euro). Das ergab eine Studie des Reiseportals ab-in-den-urlaub.de.

Auch eine Fahrt vom Flughafen in die Innenstadt ist in Deutschland sehr teuer. Beispiel München: Eine einfache Fahrt vom Flughafen Franz-Josef Strauss zum Zentrum kostet 9,60 Euro. Das ist weltweit spitze. So viel kostet es nicht einmal vom New Yorker Flughafen JFK nach Manhattan (5,25 Euro).

Tipp: Günstige Alternativen zum Einzelticket für 13 europäische Metropolen finden Sie im test Spezial „Grüner leben“ (7,80 Euro im Zeitschriftenhandel).

0

Mehr zum Thema

  • FAQ Masern Was Sie jetzt wissen müssen

    - Die Masern-Impfung ist Pflicht: Seit März 2020 müssen Eltern, deren Kinder neu in Kita oder Schule aufgenommen werden, nach­weisen, dass diese gegen Masern geimpft sind....

  • Zecken So schützen Sie sich vor FSME und Borreliose

    - Zecken können Krankheiten über­tragen. Auch in NRW und Brandenburg gibt es nun Risiko­gebiete, landes­weit sind es 175. Wir zeigen wo und informieren zum Impf­schutz.

  • Berliner Mieten­deckel-Gesetz nichtig Wann die Kündigung droht

    - Nach dem höchst­richterlichen Urteil zum Berliner Mieten­deckel-Gesetz müssen viele Mieter mit Nach­zahlungen rechnen. Das Land Berlin will mit Über­brückungs­krediten helfen.

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.