So gestalten Sie die Chronik

Die Facebook-Chronik bietet jede Menge Möglich­keiten. Nehmen Sie sich Zeit, um alles anzu­schauen. test.de erklärt die wichtigsten Einstel­lungen für die Umstellung Ihres Profils.

Ein Titel­bild auswählen

Facebook Special

Nutzen Sie ruhig die Facebook-Funk­tion „Rund­gang beginnen“ (siehe Screenshot). Sie erklärt, was nun zu tun ist. Erster Schritt: Sie können für die neue Ansicht ein Groß­bild auswählen, dass über Ihrer Chronik prangt. Das ist unpro­blematisch. Sie können eins ihrer Facebook-Bilder oder eine Bild­datei von Ihrer Fest­platte wählen. Nutzen Sie keine Bilder, die Sie irgendwo im Internet gefunden haben. Das ist rechts­widrig und kann kost­spieligen Ärger bereiten.

Erst prüfen, dann veröffent­lichen

Facebook Special

Der Rund­gang führt Sie über alle wichtigen Einrichtungs­schritte hinweg und erklärt sie. Am Ende können Sie dann Ihr neues Profil sofort veröffent­lichen – oder sich Ihre Daten noch einmal in Ruhe ansehen. Bedenken Sie: Auch lang zurück liegende Einträge sind jetzt leicht zu entdecken. Klicken Sie erst auf „Jetzt veröffent­lichen“, wenn Sie wissen, was Ihre „Freunde“ alles sehen werden.

Einzelne Bilder entfernen

Facebook Special

Stets gilt: Sie können alle Ihre Facebook-Meldungen und sons­tige Beiträge durch einen Klick auf die Schalt­stellen oben rechts einzeln aus Ihrer Chronik entfernen. Nutzen Sie diese Funk­tion bei Beiträgen, die Ihnen mitt­lerweile unangenehm sind.

Auch die Aktivitäten ansehen

Facebook Special

Im Aktivitäten­protokoll ist chronologisch aufgeführt, was sie bei Facebook in der Vergangenheit alles getan – es enthält also zum Beispiel Nach­richten über Ihre „Gefällt-mir-Klicks“. Sie können auch hier für jede einzelne Aktion wählen, ob sie in der Chronik sicht­bar oder sogar hervorgehoben sein soll – oder sie unsicht­bar machen.

„Lebens­ereig­nisse“ besonders hervorgehoben

Facebook Special

Neu in der Chronik sind die sogenannten „Lebens­ereig­nisse“. Mit Ihnen will Facebook Nutzern die Möglich­keit geben, Gescheh­nissen mit heraus­ragender Bedeutung einen besonderen Platz in der Chronik einzuräumen.

„Groß­reinemachen“ funk­tioniert auch

Facebook Special

Zur Sicherheit bietet Facebook bei der Umstellung auf die Chronik über die Privatsphäre-Einstel­lungen die Möglich­keit, die Sicht­barkeit für sämtliche alten Beiträge mit einem Klick zu beschränken. Nutzen Sie diese Funk­tion ruhig, wenn Sie unsicher sind. Sie können einzelne Meldungen später wieder sicht­bar machen oder hervorheben – allerdings nicht alle Meldungen auf einmal.

Dieser Artikel ist hilfreich. 3839 Nutzer finden das hilfreich.