FAQ Befristete Arbeits­verträge

Unser Rat

16.12.2014
Inhalt
  • Prüfen. Wenn Sie befristet angestellt sind, prüfen Sie, ob Ihre Befristung rechtens ist. Hilfe bekommen Sie beim Betriebsrat, bei Gewerk­schaften oder einem Anwalt.
  • Frist. Wenn Sie wissen, dass Ihr Vertrag unzu­lässig befristet ist, können Sie Klage auf Entfristung erheben. Die Klage müssen Sie inner­halb von drei Wochen nach dem vereinbarten Ende des befristeten Arbeits­vertrags beim Arbeits­gericht einreichen.
16.12.2014
  • Mehr zum Thema

    Arbeits­recht Dienst­wagen zu Unrecht zurück­gefordert

    - Ein Arbeit­geber darf ein arbeits­vertraglich zugesichertes Firmen­auto nicht ohne Weiteres wieder zurück­fordern. Eine Klausel im Arbeits­vertrag, die den Chef...

    Arbeits­recht Irrtümer rund um den Job

    - Streit zwischen Beschäftigten und Arbeit­gebern beruht oft auf falschen Vorstel­lungen von Rechten und Pflichten. test.de klärt über häufige Irrtümer auf.

    Arbeits­vertrag Diese Punkte sind beim Vertrags-Check wichtig

    - Wie bei jedem Vertrag gilt auch für den Arbeits­vertrag: Erst prüfen, dann unter­schreiben. Die Rechts­experten der Stiftung Warentest erklären, worauf Arbeitnehmer beim...