Tipps

  • Doppelt sichern: Da Defekte nie auszuschließen sind, sollten Sie von wichtigen Dateien immer mindestens zwei Kopien auf verschiedenen Daten­trägern ablegen.
  • 2,5 oder 3,5 Zoll: Sind Sie mit Ihrer externen Fest­platte viel unterwegs, sollten Sie zu einem 2,5-Zoll-Modell greifen. Die größeren 3,5-Zoll-Platten sind eher für die stationäre Daten­sicherung zu Hause gedacht. Sie bieten dafür oft den doppelten Speicher­platz, sind aber nicht viel teurer.
  • Robustheit: Während die mobilen 2,5-Zoll-Platten recht robust sind und auch mal einen Sturz schadlos über­stehen, gehen die 3,5-Zoll-Platten bei einem Sturz meist kaputt.
  • Sicher entfernen: Wenn Sie die externe Fest­platte von PC oder Notebook trennen wollen, klicken Sie zuerst in der Wind­ows-Taskleiste auf das Symbol „Hard­ware sicher entfernen“. Ziehen Sie erst dann den Stecker.
  • Sicherungs­programme: Die Stiftung Warentest hat Datensicherungssysteme untersucht (test 06/2009). Das beste Sicherungs­programm im Test war Norton Ghost14 für 30 Euro. Es über­zeugte durch schnelle, einfache und zuver­lässige Daten­sicherung.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1752 Nutzer finden das hilfreich.