Ausgewählt, geprüft, bewertet

Im Test: 48 frische exotische Früchte, davon 16 Ana­nas, 15 Mangos, 9 Kakis, 4 Feigen, 4 Mara­cujas/Passionsfrüchte (insgesamt 9 Biopro­duk­te). Alle wurden exemplarisch ausgewählt.
Einkauf der Prüfmuster: Oktober bis November 2009.
Preise: Von uns bezahlte Einkaufspreise.

Prüfung und Bewertung

Bestimmung von zirka 500 Pflanzenschutzmitteln mittels GC-MS und LC-MS/MS gemäß ASU L 00.00-115 (QuEChERS-Methode). Für dieses Pestizid-Screening wurden jeweils mindestens 1 bis 2 Kilogramm Früchte untersucht. Mangos und Ananas wurden ergänzend auf Dithiocarbamate gemäß ASU L 00.00-49/2 untersucht. Ananas und Feigen wurden ergänzend auf den Wachstumsregulator Ethephon in Anlehnung an ASU L 00.00-47 geprüft. Der Bewertung wurden die Rückstandshöchstgehalte aus der EU-Verordnung Nr. 396/2005 zugrunde gelegt. Feigen wurden ergänzend auf Aflatoxine in Anlehnung an DIN EN 14123 geprüft, Aflatoxine waren nicht nachweisbar.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1087 Nutzer finden das hilfreich.