Kredit­vermittler Exilium Finanz kündigt im Internet einen aktuellen „Testbe­richt der Exilium Finanz GmbH von Stiftung Warentest“ an. Einen solchen Bericht gibt es nicht, was er danach einräumt. Es gab Beschwerden über die GmbH. Die Verbraucherzentrale Nord­rhein-West­falen erstritt ein Verbot: Die GmbH aus Ahlen darf nicht kosten­pflichtige „Finanzsanierungen“ unter dem Deck­mantel schufaloser Kredite vermitteln (Land­gericht Dort­mund, Az. 25 O 316/16). Die GmbH ist laut Handels­register­vermerk vom 31. Juli 2018 aufgelöst. Die Webseite mit der Meldung betreibt ein Dennis Geiping aus Wentorf bei Hamburg, dessen Verbindung zur GmbH unklar ist. Auf eine Anfrage reagierte er nicht. Wegen der Ungereimtheiten kommt Exilium Finanz auf die Warnliste Geldanlage.

Dieser Artikel ist hilfreich. 3 Nutzer finden das hilfreich.