European Investment Systems Keine Erlaubnis

6

European Investment Systems (EIS) aus Spanien bietet in Deutsch­land per E-Mail und Telefon Fest­geld­anlagen, Anla­geberatungen und Aktien an. Die spanische Wert­papier­aufsichts­behörde wies auf die fehlende Erlaubnis von EIS für Investment­geschäfte hin. Die Bundes­anstalt für Finanz­dienst­leistungs­aufsicht warnte jetzt, EIS biete vorbörs­liche Aktien von Ant Financial ohne Wert­papier­prospekt oder -informations­blatt an. Auf unsere Nach­fragen reagierte EIS nicht. Wir setzen sie auf unsere Warnliste Geldanlage.

6

Mehr zum Thema

  • Sparen für Kinder Warum sich Anlegen für den Nach­wuchs gerade jetzt lohnt

    - Es ist die Frage, die sich die meisten Eltern irgend­wann stellen: Was ist die beste Geld­anlage für Kinder? Die Experten von Finanztest empfehlen eine einfache Mischung.

  • Recht­liche Angriffe auf Finanztest Wie Anbieter kritische Bericht­erstattung stoppen wollen

    - Wer prüft und bewertet, hat nicht nur Freunde. Seit Jahr­zehnten versuchen dubiose Anbieter, Finanztest mund­tot zu machen. Einige drohen mit recht­lichen Schritten, wenn...

  • Autark-Aktien Aufsichts­behörde warnt vor Rahl

    - Als die Rahl-Geschäfts­besorgungs­gesell­schaft mbH, Duisburg, im Jahr 2018 Anlegern der liquidierten Autark Invest AG den Umtausch ihrer Nach­rangdarlehen in nicht...

6 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

neubert.marion am 30.12.2019 um 14:20 Uhr
Geschädigte der European Invest. Systems

Hallo Geschädigte,
bitte melden Sie sich, wir wollen gemeinsam gegen die beteiligte Bank vorgehen.
Tel: 0173 6648068

neubert.marion am 22.12.2019 um 13:23 Uhr

Kommentar vom Administrator gelöscht. Grund: Verdacht auf Schleichwerbung

Huschy38 am 14.12.2019 um 20:54 Uhr
European Investment System

Ich habe leider auch hier angelegt sowie auch Aktien gekauft Im Depot ist alles vermerkt
wollte die Aktien verkaufen das ist auch gelungen sie stehen nun mit Gewinn im Depo
Wollte diesen Betrag auf mein Referenzkonto übertragen lassen, kein Erfolg. Nun macht man mir ein Angebot das ich den Betrag des Festgeldes aufstocken solle auf 50T.-€
und es wird auf eine Schweizer Bank SMS Swiss Market Service Bahnhofstr 32 Zürich überwiesen hier könnte ich dann nach 1 Monat über das Geld verfügen Im Vertrag steht was von 1,75% oder 0,70% Zinsen Also darauf werde ich nicht eingehen das ist genau so dobios wie der erste Vertrag Von den Betrag der Aktien ist keine Rede mehr und telf. sind die auch nicht mehr zu erreichen. Eine bittere Pille. Huschi

neubert.marion am 02.12.2019 um 10:58 Uhr

Kommentar vom Administrator gelöscht. Grund: Verstoß gegen die Netiquette

Ralle600 am 19.11.2019 um 18:12 Uhr
European Investment

Habe Team Viewer Aktien gekauft und mit Gewinn verkauft , aber auf die Auszahlung warte ich seit dem 1.11.19 . Habe denen emails geschrieben und Betrug unterstellt , keine Antwort . Schlussfolgerung , es sind Betrüger und Leute Finger weg . Morgen Meldung an die Bafin.