Europäische Kulturhauptstadt Meldung

Die griechische Hafenstadt Patras ist europäische Kulturhauptstadt 2006. Das nach sechs Themenbereichen aufgeteilte Kulturprogramm begann am 13. Januar mit einer großen Ausstellung zu Leonardo da Vinci: „Wissenschaftler, Erfinder, Künstler“. Ein weiterer Höhepunkt wird ein Karneval sein, der vom 21. Januar bis zum 5. März mit zahlreichen Veranstaltungen das Stadtbild bestimmt. In einer Reihe von Gastspielen wollen die Veranstalter zeigen, dass das traditionelle griechische Drama bis heute aktuell ist. Weitere Schwerpunkte sind „Poesie und Musik“sowie „Kunst und Religion“. Patras liegt im Nordwesten der Halbinsel Peloponnes und ist mit ihren rund 200 000 Einwohnern drittgrößte Stadt Griechenlands (http://patras2006.gr).

Dieser Artikel ist hilfreich. 108 Nutzer finden das hilfreich.