Euro Video Festival 2000 Meldung

Kurzweil ist gefragt beim Euro Video Festival 2000. Der Wettbewerb für alle europäischen Film- und Videoamateure wird wieder zur photokina, der Weltmesse des Bildes, in Köln (20. bis 25. September) veranstaltet. Jeder kann bis zum 1. August beliebig viele Beiträge einsenden: Spielszenen, Dokumentationen, Videoclips, Experimental- oder Trickfilme. Auch thematisch sind keine Grenzen gesetzt, Hauptsache die Streifen sind originell und nicht zu lang (höchstens acht Minuten).

Für die besten Werke gibt es Geldpreise von 500 bis 2.500 Euro sowie einen photokina-Obelisken, den Oscar für Amateurfilmer. Die ersten fünf Gewinner werden außerdem zur photokina nach Köln eingeladen, wo die prämierten Videos und Filme Premiere feiern.

Nähere Informationen:
KölnMesse
Euro Video Festival
Messeplatz 1
50679 Köln
Telefon: 02 21/8 21 23 47
Fax: 02 21/8 21 25 74

Dieser Artikel ist hilfreich. 235 Nutzer finden das hilfreich.