Aufgepasst, wenn Vertragspartner aus krummen Mark-Beträgen glatte Euro-Summen machen wollen. Da schrieb die Deutsche Bank Bauspar ihren Kunden, sie werde die Bausparsumme auf volle Tausender aufrunden: "Einverstanden? Dann brauchen Sie nichts weiter zu tun." Doch im Rechtsleben bedeutet das Schweigen des Kunden keine Zustimmung. Vielmehr ist bei Änderungen bestehender Verträge sein ausdrückliches Einverständnis erforderlich, egal ob es um Bausparen, Versicherungen, Miete oder Kaufverträge geht. Der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) mahnte deshalb die Deutsche Bank Bauspar ab und erreichte, dass sie nun doch centgenau umrechnet.

Tipp: Wer Unregelmäßigkeiten bei der Euro-Umstellung erlebt, kann das dem EuroFon der Verbraucherzentrale melden: Tel. 0 180 3/25 80 00

Dieser Artikel ist hilfreich. 59 Nutzer finden das hilfreich.