An den Euro müssen wir uns gewöhnen ­ und auch an die Werbung damit. Viele Händler werben für Sonderangebote nicht mehr mit dem DM-Preis, sondern stellen den um etwa die Hälfte niedrigeren Euro-Preis als Blickfang heraus. Obwohl manche Kunden sich getäuscht fühlen, wenn sie den DM-Wert erst im Kleingedruckten finden, sieht das Oberlandesgericht Köln darin keine Irreführung: Das ¬-Symbol sei gut bekannt (Az: 6 U 153/99). Der Euro wird ab Januar 2002 als Bargeld eingeführt. Ein Euro entspricht 1,95583 Mark.

Dieser Artikel ist hilfreich. 50 Nutzer finden das hilfreich.