Ethisch-ökologische Geldanlage Meldung

Seit der Finanzkrise hat sich das Volumen nachhaltiger Geldanlagen in Europa verdoppelt. Das ist das Ergebnis einer Studie von Eurosif, dem europäischen Forum für nachhaltiges Investieren.

Dem Interesse an verantwortungsvollem Investment widmet sich auch ein neues Buch der Stiftung Warentest: „Grüne Geldanlage“ stellt die Möglichkeiten vor, Geld ethisch, ökologisch oder nachhaltig anzulegen. Dazu gehören Tagesgeldkonten bei ethisch-ökologischen Banken, saubere Investmentfonds, Mikrofinanzfonds, Waldinvestments, Beteiligungen an Wind- und Solaranlagen oder die eigene Solaranlage auf dem Dach.

Das Buch kostet 16,90 Euro und ist im Buchhandel oder bei uns im Internet über www.test.de/shop zu erhalten.

Dieser Artikel ist hilfreich. 582 Nutzer finden das hilfreich.