So haben wir getestet

Im Test

Wir haben 58 nach­haltige Fonds mit einer Finanztest-Bewertung von mindestens drei Punkten untersucht. Einbezogen haben wir 12 Fonds­gruppen und einige weitere mit hohem Leser­interesse.

Ausschluss­kriterien

Wir haben die Fonds­manager befragt, welche Branchen und Verhaltens­weisen zum Ausschluss eines Unter­nehmens oder Staats führen, und diese dann thematisch zu Ausschluss­kriterien zusammengefasst (Unternehmenskriterien).

Kriterium über­wiegend erfüllt (ja ): Die Haupt­aspekte eines Ausschluss­kriteriums sind erfüllt. Bei Branchen darf der Umsatz­anteil, der trotz des Ausschlusses noch toleriert wird, nicht höher als 10 Prozent sein, bei geächteten Waffen muss er bei 0 Prozent liegen.

Kriterium teil­weise erfüllt (eingeschränkt): Ist der Haupt­aspekt nicht erfüllt, muss mindestens ein anderer Aspekt erfüllt sein. Bei Kriterien mit zwei Haupt­aspekten (geächtete Waffen sowie Menschen- und Arbeits­rechts­verletzungen) muss einer der Haupt­aspekte erfüllt sein.

Kriterium nicht erfüllt (nein): Kein Aspekt des Ausschluss­kriteriums ist erfüllt. Die Fonds­gesell­schaft greift das Thema im Auswahl­prozess möglicher­weise auf andere Art auf.

Staats­anleihen: Angegeben ist, ob Ausschluss­kriterien bei der Titel­auswahl angewendet werden oder nicht.

Ethische Finanztest-Kriterien

Ein „ja“erhalten Fonds, die Investments sowohl in Hersteller geächteter Waffen (Streumunition und Anti-Personen-Minen), als auch in Betreiber von Atom­kraft­werken und in Firmen, die Kinder­arbeit und Menschen­rechts­verletzungen tolerieren, ausschließen. Ausführ­liche Beschreibungen der Ausschluss­kriterien finden Sie in unserem Testbe­richt, den Sie lesen können, wenn Sie das Thema frei­geschaltet haben.

Die Unter­nehmens­kriterien im Detail

Insgesamt haben wir neun Ausschluss­kriterien für Unternehmen definiert, die sich teil­weise in Haupt- und Unter­aspekte aufgliedern. Um ein Ausschluss­kriterium voll zu erfüllen, muss der Haupt­aspekt erfüllt sein.

Atom­kraft

Haupt­aspekt ist hier der Betrieb von Atom­kraft­werken, Neben­aspekte sind Uran­abbau und Herstellung von Kern­komponenten für Atom­kraft­werke.

Geächtete Waffen

Darunter fällt die Produktion von Streumunition und Land­minen. Fonds, die sämtliche Waffen ausgeschlossen haben, investieren außerdem nicht in die Produktion von ABC-, Kriegs- sowie Hand­feuerwaffen, Uranmunition und weiterer Rüstungs­güter. Ausgenommen sind so genannte Dual-Use-Produkte, die sowohl zivil als auch militärisch genutzt werden können.

Fossile Brenn­stoffe

Hierzu zählt haupt­sächlich die Kohle­förderung, weitere Aspekte sind die Förderung von Öl und Gas, die Ölsand­verwertung und die Stromgewinnung aus Kohle, Öl und Gas.

Glücks­spiel

Hier geht es um die Entwick­lung und Herstellung von Glücks­spiel sowie deren Verbreitung, zum Beispiel den Betrieb von Casinos.

Korruption

Das Kriterium beinhaltet kontroverse Wirt­schafts­praktiken wie Bestechung, Veruntreuung oder auch Betrug.

Menschen- und Arbeits­rechte

Haupt­aspekte dieses Kriteriums sind Kinder­arbeit sowie die Verletzung von Menschen­rechten. Weitere Aspekte sind Zwangs­arbeit, Verletzung von Gewerk­schafts­rechten und Verstöße gegen Gleichbe­hand­lung.

Pornografie

Hier geht es um die Produktion und den Vertrieb von Pornografie über verschiedene Kanäle.

Umstrittene Land­wirt­schaft

Haupt­aspekt ist hier die industrielle Tierhaltung. Zusätzliche Aspekte sind die Land­wirt­schaft mit intensivem Einsatz von Dünge­mitteln und Pestiziden sowie Agrar-Gentechnik.

Zerstörung von Ökosystemen

Haupt­aspekt sind lang­lebige organische Schad­stoffe, die giftig sind und in die Nahrungs­kette gelangen können. Ein weiterer Aspekt ist die Produktion von Palmöl.

Die Staats­kriterien im Detail

Atom­kraft

Ausgeschlossen sind Staaten, bei denen mehr als 10 Prozent der Strom­produktion aus Atom­kraft­werken stammt. Ein weiterer Aspekt ist eine expansive Atom­strom­strategie.

Korruption

Haupt­aspekt ist ein ungenügendes Ranking im Korruptions­index (Corruptions Perceptions Index, CPI) von Trans­parency Interna­tional. Weitere Aspekte sind ein allgemein hohes Korruptions­niveau sowie unzu­reichende Anstrengungen im Kampf gegen Geld­wäsche, gemessen unter anderem am Schatten­finanz­index (Financial Secrecy Index) des Tax Justice Network (TJN).

Mangelhafter Klima­schutz

Hier geht es haupt­sächlich darum, ob ein Staat das Klima-Abkommen von Paris ratifiziert hat. Weitere Kriterien sind die Unterzeichnung des Kyoto-Protokolls sowie unzu­reichende Klima­schutz­maßnahmen, gemessen am Climate Change Performance Index von Germ­anwatch und dem Climate Action Network Europe.

Menschen- und Arbeits­rechts­verletzungen

Einer der beiden Haupt­aspekte ist Kinder­arbeit, fest­gestellt anhand der Nicht-Ratifizierung der ILO-Konventionen 138 und 182. Der andere Haupt­aspekt ist eine Klassifizierung des Staates als unfrei gemäß der Nicht­regierungs­organisation Free­dom House. Weitere Aspekte sind diktatorische Führung, Todes­strafe, Menschen­rechts­verletzungen, Verletzung der Meinungs- und Pressefreiheit, Verletzung der Vereinigungs­freiheit sowie Arbeits­rechts­verletzungen (Nicht-Ratifizierung der ILO-Konventionen 29 und 105 (Zwangs­arbeit), 87 und 98 (Gewerk­schafts­rechte) sowie 100 und 111 (Gleichbe­hand­lung).

Umwelt­zerstörung

Haupt­aspekt ist die Nicht-Ratifizierung der Stock­holm-Konvention zu lang­lebigen organischen Schad­stoffen. Weitere Aspekte sind die Nicht-Ratifizierung des Cartagena-Protokolls zu Biodi­versität und die Nicht-Ratifizierung der UN-Biodi­versitäts­konvention.

Waffen und Rüstung

Haupt­aspekte sind die Nicht-Ratifizierung der Anti­personenminen- sowie der Streumunitions­konvention. Weitere Aspekte sind die Nicht-Ratifizierung des Atomwaffen­sperr­vertrags, der Bio- und der Chemiewaffen­konvention, des Vertrags über den Waffen­handel sowie des Über­einkommens über bestimmte konventionelle Waffen. Ein weiteres Kriterium ist außerdem, wenn Staaten mehr als 2 Prozent des Brutto­inlands­produkts für ihr Rüstungs­budget ausgeben.

Jetzt freischalten

TestEthisch-ökologische Fonds03.07.2017
0,75 €
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 8 Seiten).

Wie möchten Sie bezahlen?

  • Unser Tipp
    test.de-Flatrate

    Freier Zugriff auf alle Testergebnisse und Online-Artikel für 7 € pro Monat oder 50 € im Jahr. Abonnenten von test oder Finanztest zahlen die Hälfte.

    Flatrate neu erwerben

  • Diesen Artikel per Kreditkarte kaufen
  • Diesen Artikel per PayPal kaufen
  • Diesen Artikel per Handy kaufen
  • Gutschein einlösen
Preise inkl. MwSt.
  • kauft alle Testprodukte anonym im Handel ein,
  • nimmt Dienstleistungen verdeckt in Anspruch,
  • lässt mit wissenschaftlichen Methoden in unabhängigen Instituten testen,
  • ist vollständig anzeigenfrei,
  • erhält nur rund 6 Prozent ihrer Erträge als öffentlichen Zuschuss.

Dieser Artikel ist hilfreich. 177 Nutzer finden das hilfreich.