Ethisch-ökologische Banken Meldung

Ethisch-ökologische Banken wirtschaften im positiven Sinne konservativ. Kunden­einlagen reichen sie in Form von ökologischen Krediten weiter, etwa für Solarprojekte oder Wohnungsbau mit sozialverträglichen Mieten. Die Banken investieren zwar auch an der Börse. Doch dafür gelten ebenfalls strenge Vorgaben. Tabu sind zum Beispiel Unternehmen, die Atomkraftwerke bauen oder Rüstungsgüter herstellen.

Finanztest nennt Konditionen von fünf ethisch-ökologisch arbeitenden Geldhäusern, und sagt nach welchen Vorgaben die Banken wirtschaften.

Zu diesem Thema bietet test.de einen monatlich aktualisierten Produktfinder Ethisch-ökologische Sparangebote.

Dieser Artikel ist hilfreich. 817 Nutzer finden das hilfreich.