Essen für Kinder Meldung

„Grüne Sachen mag ich nicht.“ Wer sein Kind das sagen hört, sobald ein Stück Brokkoli auf dem Teller landet, braucht Geduld und gute Tipps. 250 bis 300 Gramm Obst und Gemüse sollten Ein- bis Dreijäh­rige über den Tag verteilt essen.

  • Geben Sie Gemüse stück­weise zum Knabbern, etwa Kohlrabi oder Gurke. Blatt­salat ist für die Kleinen noch nichts.
  • Verstecken Sie Gemüse in Suppen oder auf Pizza, etwa Mais, Paprika, Zucchini.
  • Ersetzen Sie eine Portion hin und wieder durch Gemüse- oder Frucht­saft.
  • Lassen Sie Ihr Kind beim Schnippeln, Tisch­decken und Kochen helfen.

Tipp: Motivation für kleine Esser garan­tiert das neue „Yummy Mami Kochbuch“ der Stiftung Warentest. Es ist fröhlich illustriert und bietet 120 Rezepte für Kinder von 0 bis 15 Jahren mit vielen Fotos. Zu finden ist es im Buch­handel oder unter www.test.de/shop für 19,90 Euro.

Dieser Artikel ist hilfreich. 36 Nutzer finden das hilfreich.