Unser Rat

Grundsätzlich sind Kapselgeräte günstig in der Anschaffung und teuer beim Espresso. Bei Vollautomaten ist es eher umgekehrt. Beste Wahl ist die „gute“ Portionsmaschine De'Longhi Nespresso Le Cube EN 185 M (249 Euro) für Nespresso-Kapseln. Sie brüht als Einzige einen „sehr guten“ Espresso mit sehr schöner Crema. Nachteil: Sie hat keine Dampfdüse für Milchschaum. Das zweite „gute“ Kapselgerät ist Lavazza Blue LB 1 000 (299 Euro): groß und schwer, aber mit Dampfdüse. Bei den Vollautomaten liegt die teure Jura Impressa J5 (1 190 Euro) knapp vorn. Deutlich günstiger und kaum schlechter sind Jura Impressa C5 (800 Euro) und AEG-Electrolux Caffè Silenzio plus CS 5200 (600 Euro).

Dieser Artikel ist hilfreich. 2435 Nutzer finden das hilfreich.