Espresso­maschinen Test

So praktisch kann Genießen sein: Ein Druck auf die Cappuccino-Taste und schon schäumt die Milch im Glas und der Espresso fließt auto­matisch oben­drauf. „One Touch“ heißt es bei vielen Espresso­maschinen. Kosten­punkt für die bequeme Kaffee­zubereitung: ab etwa 715 Euro. Billiger sind Voll­automaten, die die Milch separat schäumen: per Hand mit der klassischen Dampf­düse oder auto­matisch aus dem Milchbehälter. Die Stiftung Warentest hat beide Systeme an 14 Modellen verglichen. Ergebnis: Guten Espresso brühen fast alle, auch der Milch­schaum gelingt. Stets aufwendig ist die Pflege. Zwei Voll­automaten patzten in der Sicherheit.

test.de bietet mehr: Sie finden den Test aus test 12/2012 jetzt im Produktfinder Espressomaschinen. Er zeigt Testbe­richte von insgesamt 41 Voll­automaten. Dort erhalten Sie auch die Testbe­richte Espresso­maschinen der Zeit­schrift test als PDF.

Zum Produktfinder Espressomaschinen

Dieser Artikel ist hilfreich. 246 Nutzer finden das hilfreich.